Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rins: „Ich dachte ich wäre Vierter“

Rins: „Ich dachte ich wäre Vierter“

In einem spannenden Großbritannien Grand Prix konnte sich Alex Rins auf dem zweiten Platz behaupten.

Paginas Amarillas HP 40 Fahrer Alex Rins kämpfte wie seine Konkurrenten beim Octo British Grand Prix mit abbauenden Regenreifen auf abtrocknender Strecke und konnte in den letzten Runden sogar noch einmal zulegen. Schließlich sicherte er sich den zweiten Rang im Rennen und damit auch den zweiten Platz in der Gesamtwertung nach zwölf von 18 Rennen 2015.

Alex Rins: „In den letzten fünf Runden habe ich versucht ans Limit zu gehen, denn als Alt mich überholte, dachte ich zunächst, ich wäre nur Vierter! Sicherlich habe ich immer wieder versucht zu pushen und am Ende wurde ich Zweiter. Ein wirklich gutes Ergebnis für mich und das in einem so schwierigen Rennen mit den Regenreifen bei abtrocknenden Bedingungen. Ich bin glücklich darüber.“

Tags:
Moto2, 2015, OCTO BRITISH GRAND PRIX, RAC, Alex Rins, Paginas Amarillas HP 40

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›