Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa: In Misano zurück an die Spitze

Pedrosa: In Misano zurück an die Spitze

Dani Pedrosa will beim Gran Premio TIM di San Marino e della Riviera di Rimini wieder ganz vorn mitmischen.

Der Spanier Dani Pedrosa will am Wochenende beim Gran Premio TIM di San Marino e della Riviera di Rimini wieder an der Spitze des Feldes mitmischen. Vom letzten Rennen in Silverstone zeigt sich der Repsol Honda Werkspilot enttäuscht.

Pedrosa hat, wie auch Teamkollege Marc Márquez, schon auf dem neuen Asphalt von Misano getestet und hofft daher auf einen kleinen Vorteil.

Dani Pedrosa:
„Silverstone war kein Rennen, wie es ich – oder irgendjemand anders – erwartet hat. Ich habe mich dort über das Wochenende hinweg gut gefühlt, aber am Sonntag hatte ich im Regen Schwierigkeiten, ein gutes Gefühl zu entwickeln. Wir sind das Rennen zu Ende gefahren, was wichtig war, aber dieses Wochenende will ich wieder an die Spitze zurück. Misano ist ein ganz besonderer Ort und hat immer eine tolle Stimmung. Wir hoffen auf Sonnenschein am ganzen Wochenende, sodass wir ab Freitag hart arbeiten können. Die Runde ist kurz, aber intensiv, es gibt viele Stellen zum Überholen. Wir hoffen, dass uns die Arbeit von den Tests hier entgegen kommt.“

Tags:
MotoGP, 2015, GRAN PREMIO TIM DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

motogp.com
Zarco: „Das Leben ist gut!“

vor 1 Jahr

Zarco: „Das Leben ist gut!“