Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Takahashi mit HRC-Wildcard für Motegi

Takahashi mit HRC-Wildcard für Motegi

Der japanische Honda Werks-Testfahrer Takumi Takahashi wird beim Grand Prix von Japan mit einer Wildcard in der MotoGP™ starten.

Takumi Takahashi wird beim Grand Prix von Japan am 11. Oktober mit einer Wildcard für die Honda Racing Corporation (HRC) an den Start gehen. Erstmals seit Shinichi Ito im Jahre 2011 schickt der weltgrößte Motorradhersteller damit bei seinem Heimrennen wieder einen offiziellen Testfahrer ins Rennen.

Takahashi fährt dieses Jahr in der MFJ All Japan Road Race JSB 1000 Championship und tritt dort für das MuSASHI RT HARC-PRO Team an. 2010, 2013 und 2014 war er Teil der siegreichen Mannschaft der 8 Stunden von Suzuka. Dieses Jahr trat er dort mit Michael van der Mark – aktueller Supersport Weltmeister – und Casey Stoner – zweifacher MotoGP™ Weltmeister – an, doch die Mannschaft schied durch Sturz aus.

2008 gewann Takahashi die 250ccm-Klasse der japanischen Meisterschaft und fuhr im selben Jahr als Dritter auf das Suzuka-Podest, was ihn zum jüngsten Podiums-Fahrer bei diesem Langstrecken-Klassiker aller Zeiten machte. 2010 wurde er in der japanischen Superbike-Meisterschaft zum jüngsten Sieger aller Zeiten.

Takumi Takahashi:
„Ich bin schon einige MotoGP Tests gefahren und konnte mich dort selbst vom Level der Top-Piloten überzeugen. Ich bin echt gespannt auf diese Chance in einem MotoGP-Rennen zu fahren und ich danke der HRC für diese Möglichkeit. Ich werde mein Bestes geben und zu 100 Prozent konzentriert arbeiten, um hoffentlich alle Erwartungen zufrieden zu stellen.“

Tags:
MotoGP, 2015, MOTUL GRAND PRIX OF JAPAN

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›