Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Antonelli: „Dritter Podestplatz in Folge“

Antonelli: „Dritter Podestplatz in Folge“

Für Niccolo Antonelli lief der San Marino GP nicht ganz wie geplant. Dennoch landete er auf dem Podium.

Niccolo Antonelli (Ongetta-Rivacold) hatte beim Gran Premio TIM di San Marino e della Riviera di Rimini technische Schwierigkeiten, aufgrund dessen er nicht an seinen Konkurrenten an der Spitze vorbeikam. Dennoch belegte der Italiener den dritten Rang und stand damit zum dritten Mal in Folge auf dem Treppchen.

Niccolo Antonelli: „Das Rennen war sehr hart und das Tempo unglaublich hoch! Mein Getriebe hat nicht richtig funktioniert, daher war ich beim Gänge schalten nicht gut und konnte weder Oliveira, noch Bastianini in der letzten Runde noch überholen. Es tut mir leid, aber ich bin trotzdem glücklich mit dem Podium. Das ist schon der dritte Podestplatz in Folge und wir sind stark, wir können in jedem Rennen darum kämpfen.“

Tags:
Moto3, 2015, GRAN PREMIO TIM DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI, RAC, Niccolò Antonelli, Ongetta-Rivacold

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›