Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bastianini: „Ein fantastisches Gefühl“

Bastianini: „Ein fantastisches Gefühl“

Vor heimischen Fans sicherte sich Enea Bastianini beim San Marino GP seinen ersten Moto3™ Sieg.

Enea Bastianini (Gresini Racing Team Moto3) suchte sich für seinen ersten Sieg in der Moto3™ den besten Ort aus. Beim Gran Premio TIM di San Marino e della Riviera di Rimini schlug der Italiener Miguel Oliveira (Red Bull KTM Ajo) nach einem harten Kampf im Fotofinish um nur 0.037 Sekunden.

Enea Bastianini: „Ja, das ist ein gutes Gefühl, aber das rennen war richtig schwierig. Ich war am Anfang etwas vorsichtig und musste deshalb am Ende des Rennens richtig hart angreifen. Das ist mein erster Sieg und das in Misano, einfach unglaublich! Die Zuschauer hier sind wunderbar und es ist einfach ein fantastisches Gefühl.“

Tags:
Moto3, 2015, GRAN PREMIO TIM DI SAN MARINO E DELLA RIVIERA DI RIMINI, RAC, Enea Bastianini, Gresini Racing Team Moto3

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›