Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bastianini dominiert Moto3™ Freitag in Aragon

Bastianini dominiert Moto3™ Freitag in Aragon

Der Italiener Enea Bastianini hat den Trainingsfreitag in der Moto3™ Klasse zum Gran Premio Movistar de Aragón dominiert.

Gresini Racing Team Moto3 Pilot Enea Bastianini hat am Freitag zum Gran Premio Movistar de Aragón das Geschehen der kleinesten Klasse in den freien Trainings bestimmt. Der Italiener landete in beiden Sessions an der Spitze, die Tagesbestzeit stand am Nachmittag in 1:58,875 Minuten zu buche. Damit klassierte er sich um nur 18 Tausendstelsekunden an der Spitze.

Tagesrang zwei ging an den portugiesischen Red Bull KTM Ajo Piloten Miguel Oliveira, der um gerade einmal 0,001 Sekunden vor Estrella Galicia 0,0 Lokalmatador Jorge Navarro blieb. Die ersten 16 Piloten klassierten sich heute innerhalb einer Sekunde.

Der Deutsche Philipp Öttl vom Schedl GP Racing Team klassierte sich mit 0,247 Sekunden Rückstand auf dem fünften Rang und verpasste Platz vier um sechs Hundertstel an Mapfre Team Mahindra Fahrer Jorge Martin.

WM-Leader Danny Kent kam über den sechsten Trainingsrang vor seinem Leopard Racing Teamkollegen Efren Vazquez nicht hinaus. Niccolò Antonelli (Ongetta-Rivacold), Romano Fenati (SKY Racing Team VR46) und Karel Hanika (Red Bull KTM Ajo) rundeten die Top Ten ab.

Ergebnisse Freitag Moto3 AragonGP

Tags:
Moto3, 2015, GRAN PREMIO MOVISTAR DE ARAGÓN, FP2, Jorge Navarro, Miguel Oliveira, Enea Bastianini, Gresini Racing Team Moto3

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›