Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Vierge bleibt 2016 im Tech 3 Racing Team

Vierge bleibt 2016 im Tech 3 Racing Team

Das Tech 3 Racing Team und Xavi Vierge freuen sich bekannt zu geben, dass sie auch 2016 zusammenarbeiten.

Der junge Spanier lieferte eine bemerkenswerte Performance ab, nachdem er Ricky Cardus zur Mitte der Saison 2015 ersetzte. Seit er ins Team kam, fuhr der 18-jährige Pilot vier Grand Prix und obwohl er die Strecken zuvor noch nie gesehen hat, haben seine Einstellung und Unermüdlichkeit auf der Mistral 610 beeindruckt und auch sein Talent gezeigt. Dazu tritt Vierge in dieser Saison in der spanischen CEV Moto2 Serie an und hat bereits zwei Rennen gewonnen und stand in sechs Rennen drei Mal auf dem Podium, womit er drei Runden vor Saisonende noch eine Chance auf den Titel hat.

Vierge: “Ich bin super glücklich ein weiteres Jahr im Tech 3 Racing Team zu bleiben. Seitdem ich begann Motorräder zu fahren habe ich davon geträumt in der Weltmeisterschaft anzutreten. Nachdem ich das jetzt erreicht habe, konnte ich einen ersten Teil eines lebenslangen Ziels verfolgen. Ich habe durch die Natur dieser harten Meisterschaft schon viel gelernt und natürlich gibt es noch viel mehr zu lernen, aber ich freue mich sehr, die Chance zu haben das in einem Team zu tun, das so erfahren wie Tech 3 Racing und Herve ist. Ich muss ihnen und den Sponsoren auch danken für ihr Vertrauen, das sie in mich haben und ich werde alles geben, um einige Top-Resultate zu liefern und es ihnen damit zurückzuzahlen. Wir haben noch immer fünf Rennen 2015 und ich werde weiter so viel ich kann lernen, um für meine erste komplette Saison in der Moto2-Klasse im nächsten Jahr bereit zu sein. Ich freue mich auf die Herausforderung und bin zuversichtlich, dass wir zusammen starke Ergebnisse erreichen können.“

Tags:
Moto2, 2015, Xavi Vierge, Tech 3

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›