Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Márquez: Streckenrekord, Pole, Sturz

Márquez: Streckenrekord, Pole, Sturz

Marc Márquez hat im MotorLand Aragón im Qualifying zum Gran Premio Movistar de Aragón einen neuen Streckenrekord aufgestellt.

Repsol Honda Pilot Marc Márquez ist im Qualifying zum Gran Premio Movistar de Aragón die Bestzeit herausgefahren. Der Weltmeister holte damit seine siebte Saison-Pole, die 57. seiner Grand Prix Karriere.

In 1:46,635 Minuten stellte Márquez außerdem einen neuen Streckenrekord auf und blieb um 0,108 Sekunden vor Widersacher Jorge Lorenzo (Movistar Yamaha MotoGP).

Marc Márquez:
„Im ersten Run habe ich mich schon sehr gut gefühlt. Ich habe nicht 100-prozentig gepusht, wusste aber, dass ich meine Zeit noch mal knacken kann. Ich war aber schon richtig schnell und das war eine große Überraschung für mich. Mit dem zweiten Reifen habe ich ein paar Fehler gemacht und auf dem dritten Run sagte ich mir dann: ‚Ok, jetzt werde ich alles geben.’ Auf den Qualifying-Reifen kann das manchmal passieren, wenn man am Limit pusht und in der zweiten Kurve, der Rechts, war der Reifen noch etwas kalt und mir ist das Vorderrad weg gerutscht. Über die Pole freue ich mich natürlich, aber mir tut es für das Team leid, die jetzt das Motorrad wieder reparieren müssen.“

Tags:
MotoGP, 2015, GRAN PREMIO MOVISTAR DE ARAGÓN, Q2, Marc Marquez, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@19Bautista

vor 1 Jahr

Do u like my new helmet to celebrate #100thMotoGPBautista?

@calcrutchlow

vor 1 Jahr

At least I went straight at some point today! Looking forward to tomorrow in Aragon