Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Oliveira: Im Gang niedriger zum Sieg

Oliveira: Im Gang niedriger zum Sieg

Miguel Oliveira schaltete beim Gran Premio Movistar de Aragón einen Gang niedriger und gewann.

Nach Mugello und Assen hat der Portugiese Miguel Oliveira am Sonntag in Aragón den dritten Grand Prix Sieg seiner Moto3™ Karriere gefeiert. Der Red Bull KTM Ajo Pilot setzte sich beim Gran Premio Movistar de Aragón knapp gegen Jorge Navarro (Estrella Galicia 0,0) durch.

Miguel Oliveira:
„Ich wollte auf der letzten Runde noch eine Position abgeben, denn ich hatte die letzte Schikane im Hinterkopf, das war aber schwierig. Ich wusste, dass mein Motorrad auf der Gegengeraden extrem schnell ist, wenn ich jemanden vor mir habe und dass ich aus dem Windschatten heraus gut überholen kann. Dass ich dann Erster war, war aber die richtige Option und ich blieb komplett links, um meine Linie zu schützen - wenn sie versuchen würden, mich zu überholen, dann hätten sie es rechts probieren müssen. Normalerweise fahre ich diese Kurve mit einem gang Höher, aber ich habe einmal mehr runter geschaltet und habe dann gewonnen.“

Tags:
Moto3, 2015, GRAN PREMIO MOVISTAR DE ARAGÓN, RAC, Miguel Oliveira, Red Bull KTM Ajo

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›