Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bradl: „Erfolgreicher Freitag“

Bradl: „Erfolgreicher Freitag“

Stefan Bradl ließ sich am Freitag in Motegi von einem kleinen Sturz nicht einbremsen und fühlte sich wohl.

Aprilia Racing Team Gresini Pilot Stefan Bradl startete mit der neuntschnellsten Zeit in den Motul Grand Prix of Japan und ließ sich seine gute Laune auch von einem Sturz am Ende der ersten Session nicht nehmen. In der Tagesendabrechnung belegte der Deutsche den 13. Rang.

Stefan Bradl: „Das erste Freie Training heute Morgen war extrem positiv, abgesehen von einem kleinen Sturz, den ich am Ende hatte, der aber auf jeden Fall keine Probleme gemacht hat. Am Nachmittag fühlte ich mich weiter entspannt und wir konnten ein paar verschiedene Setup-Lösungen testen mit dem Ziel, die Performance des Bikes am Kurveneingang zu verbessern. Das ist ein sehr wichtiger Aspekt auf dieser Strecke, die viele Bremsabschnitte hat, also werden wir morgen nach einer Lösung suchen, die uns erlaubt in diesem Bereich noch effektiver zu sein.“

Tags:
MotoGP, 2015, MOTUL GRAND PRIX OF JAPAN, FP2, Stefan Bradl, Aprilia Racing Team Gresini

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›