Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo legt am Freitag in Motegi vor

Lorenzo legt am Freitag in Motegi vor

Jorge Lorenzo führte die ersten beiden Trainings zum Japan Grand Prix vor Dani Pedrosa und Andrea Iannone an.

Obwohl Jorge Lorenzo sich noch in der Woche vor dem Motul Grand Prix of Japan auf einem Mini Bike an der Schulter verletzte, gab er schon im ersten Freien Training auf dem Twin Ring Motegi deutlich das Tempo vor. Bei sonnigen Bedingungen führte der Movistar Yamaha Pilot das MotoGP™ Feld im ersten und im zweiten Freien Training am Freitag an.

Mit seiner Bestzeit von 1:44.731 Minuten lag Lorenzo nur 0.128 Sekunden vor Dani Pedrosa. Der Repsol Honda Pilot war mit seinem Landsmann der einzige Fahrer, der die 1:45er Marke im zweiten Freien Training am Nachmittag knacken konnte.

Andrea Iannone kam auf seiner Werksducati nah heran, musste sich schließlich aber 0.312 Sekunden hinter Lorenzo mit dem dritten Rang begnügen. Hinter dem Italiener folgte sein Landsmann Andrea Dovizioso. Bradley Smith (Monster Yamaha Tech 3), der kurz vor Ende der zweiten Session kurz die Spitze erobert hatte, rutschte am Ende bis auf Position fünf zurück.

Ecstar Suzuki Pilot Aleix Espargaro folgte auf Platz sechs vor Marc Marquez. Der Repsol Honda Pilot fährt den Japan Grand Prix nach einem Trainingssturz mit einer gebrochenen Hand.

Der Meisterschaftsführende Valentino Rossi (Movistar Yamaha MotoGP) kam über den achten Rang nicht hinaus. Ihm fehlten 0.823 Sekunden auf seinen Teamkollegen an der Spitze. Pol Espgargaro (Monster Yamaha Tech 3) und Avintia Pilot Hector Barbera komplettierten die Top-10.

Aprilia Racing Team Gresini Fahrer Stefan Bradl verzeichnete zum Ende von FP1 am Morgen einen Sturz, belegte in den kombinierten Zeitenlisten dank seines starken Starts in den Japan Grand Prix aber sogar den 13. Rang.

Hier gibt’s die kombinierten Zeitenlisten aus FP1 und FP2.

Das dritte Freie Training der MotoGP™ beginnt am Samstag um 9:55 Uhr Ortszeit.

 

 

 

Tags:
MotoGP, 2015, MOTUL GRAND PRIX OF JAPAN, FP2, Andrea Iannone, Jorge Lorenzo, Dani Pedrosa, Movistar Yamaha MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@suzukiecstar

vor 12 Monate

#motogptech at #japanesegp: extra air intake to convey fresh air to the brake calipers and limit overheating

@MotoGP

vor 12 Monate

Warming up for an early race at the #JapaneseGP. Who will be the first winner of the weekend?