Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Neuer Weltmeister Zarco vorn

Neuer Weltmeister Zarco vorn

Johann Zarco mit Bestzeit zum Start in Motegi. Alex Rins und Thomas Lüthi folgten auf den Plätzen zwei und drei.

Bei sonnigen Wetterbedingungen starteten auch die Moto2™ Piloten am Freitag in den Motul Grand Prix of Japan. Für Johann Zarco schien die Sonne dabei am intensivsten, denn der Ajo Motorsport Pilot hatte schon nach dem ersten Freien Training Grund mit ihr um die Wette zu strahlen.

Estrella Galicia Marc VDS Pilot Tito Rabat, der sich beim Training vor dem Wochenende verletzt hatte, entschied nach nur acht Runden, dass er den Japan Grand Prix aufgrund von mangelnder Kraft auslassen muss, wodurch Zarco automatisch bereits Moto2™ Weltmeister 2015 ist.

Das reichte dem Franzosen aber noch nicht, schließlich will er sein Tempo dennoch weite runter Beweis stellen. Zarco sicherte sich nach den ersten beiden Trainings am Freitagnachmittag mit einer schnellsten Runde von 1:51.158 Minuten die Bestzeit. Obwohl Paginas Amarillas HP 40 Pilot Alex Rins alles gab, fehlten dem Spanier am Ende 0.039 Sekunden auf seinen Landsmann und er musste sich mit Tagesrang zwei zufrieden geben.

Thomas Lüthi (Derendinger Racing Interwetten) hatte das erste Freie Training am Freitagvormittag angeführt, wurde in der zweiten Session aber auf Platz drei verwiesen. Dennoch fehlten dem Schweizer nur 0.382 Sekunden auf die Bestzeit.

Speed Up Pilot Sam Lowes belegte den vierten Rang vor Luis Salom (Paginas Amarillas HP 40) und Lokalmatador Takaaki Nakagami (IDEMITSU Honda Team Asia).

Jonas Folger (AGR Team) wurde bester Deutscher auf Rang sieben, landete aber nur knapp vor Dynavolt Intact GP Pilot Sandro Cortese. Axel Pons (AGR Team( und hAfizh Syahrin (Petronas Raceline Malaysia) komplettierten die Top-10.

Nach einem Sturz im zweiten Freien Training musste sich Tech 3 Pilot Marcel Schrötter mit Platz 19 am Freitag begnügen. Direkt hinter ihm landete Randy Krummenacher (JIR Racing Team), während Robin Mulhauser (Technomag Racing Interwetten) Rang 23 belegte. Jesco Raffin (sports-millions-EMWE-SAG) folgte auf Platz 27, Florian Alt (E-Motion IodaRacing Team) kam über Position 29 nicht hinaus.

Hier gibt’s die kombinierten Zeitenlisten aus FP1 und FP2.

Das dritte Freie Training der Moto2™ beginnt am Samstag um 10:55 Uhr Ortszeit.

 

 

 

Tags:
Moto2, 2015, MOTUL GRAND PRIX OF JAPAN, FP2, Alex Rins, Johann Zarco, Thomas Luthi, Ajo Motorsport

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@suzukiecstar

vor 12 Monate

#motogptech at #japanesegp: extra air intake to convey fresh air to the brake calipers and limit overheating

@MotoGP

vor 12 Monate

Warming up for an early race at the #JapaneseGP. Who will be the first winner of the weekend?