Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa: Motivation drauf gepackt

Pedrosa: Motivation drauf gepackt

Dani Pedrosa hat nach seinem Sieg von Japan große Hoffnungen an den Pramac Motorcycle Grand Prix Australia.

Dani Pedrosa strotzt nach seinem Sieg beim Motul Grand Prix of Japan am letzten Wochenende vor Selbstbewusstsein. Nach einer schwierigen Saison, in der schon die Fortführung seiner Karriere in Frage stand, konnte er in Motegi erstmals gewinnen.

Nun richtet sich der Blick nach Phillip Island, wo am Wochenende der Pramac Motorcycle Grand Prix Australia stattfinden wird. Auf dieser Piste hat Pedrosa zuletzt 2005 gewonnen, damals in der Viertelliterklasse. Das war und ist bislang sein einziger Phillip Island Sieg. In der MotoGP™ Klasse hat er hier seit 2006 nur zwei Podeste gesammelt.

Dani Pedrosa:
„Motegi war – nach einem schwierigen Wochenende – ein richtig gutes Rennen. Ich fühle mich sehr gut und wir haben vor Australien und dem nächsten Rennen einiges an Motivation drauf gepackt. Auf Phillip Island kann das Wetter schwierig sein, darum werden wir hart arbeiten und versuchen, im Qualifying gut abzuschneiden. Es ist schwer abzuschätzen, wie sich das Rennen entwickeln wird und wir müssen schauen, wie unser Motorrad dort dieses Jahr funktioniert. Trotzdem werden wir alles geben und ich hoffe, dass wir das Podest wieder schaffen können.“

Tags:
MotoGP, 2015, PRAMAC AUSTRALIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@PolEspargaro

vor 12 Monate

Bad day to surf.. No waves, yes sharks really not good combination!

@Joanmir36

vor 12 Monate

Very happy to say that i will race in Australia and Malasia with @Leopard_Moto . Can't wait to ride my new bike and track! #36power