Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Vinales: „Endlich ein guter Freitag"

Vinales: „Endlich ein guter Freitag'

Überraschung in der provisorischen ersten Startreihe: Maverick Vinales fuhr am Freitag die drittschnellste Zeit.

Rookie Maverick Vinales überraschte am Ende des zweiten Freien Trainings zum Pramac Australian Motorcycle Grand Prix  mit der drittschnellsten Runde. Der Ecstar Suzuki Pilot lag nur knapp hinter Spitzenreiter Marc Marquez.

Maverick Vinales: „Endlich bin ich zufrieden mit dem ersten Tag. Ich weiß, es ist nur Freitag, aber ein solcher Start ins Wochenende ist viel besser als die Freitage, die wir in den letzten Rennen hatten. Ich muss meinem Team danken, denn sie haben großartig gearbeitet. In Japan haben wir einige Verbesserungen probiert, die sich als nicht so effektiv herausstellten und hier haben wir anders angesetzt und schließlich fühle ich mich viel besser. Das Bike reagiert sehr gut. Auf dieser sehr ruhigen und schnellen Strecke können wir einen Vorteil aus unserem Chassis ziehen und ich genieße es wirklich, hier zu fahren. Ich habe das Gefühl, dass die Reifen in ihrem Leistungsabbau sehr konstant sind und das erlaubt mir, mich darauf zu konzentrieren, noch weiter ans Limit zu gehen. Sicherlich werden sich meine Gegner morgen stark verbessern, also müssen wir uns auch steigern. In besonderen Abschnitten haben wir noch immer Raum für Verbesserungen und wir können beim Setup und bei der Elektronik noch immer bessere Abstimmungen finden. Wir haben schon ein paar Ideen und werden mit den Füßen auf dem Boden bleiben. Ich weiß, dass ich eine sehr gute Zeitenattacke gefahren habe, aber nun müssen wir uns aufs Rennen konzentrieren und unsere Gesamtpace konzentrieren. Ich fühle mich auf dem harten Reifen sehr wohl. Wir müssen weiter damit arbeiten und uns gut auf das Rennen vorbereiten.“

Tags:
MotoGP, 2015, PRAMAC AUSTRALIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, FP2, Maverick Viñales, Team SUZUKI ECSTAR

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@PolEspargaro

vor 12 Monate

Bad day to surf.. No waves, yes sharks really not good combination!