Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Iannone überzeugt davon, auch in Sepang stark zu sein

Iannone überzeugt davon, auch in Sepang stark zu sein

Andrea Iannone stand zuletzt in Australien wieder auf dem Podest und glaubt auch in Sepang gut abschneiden zu können.

Der 26-jährige Ducati Werkspilot Andrea Iannone hat nach seinem Podest von Phillip Island natürlich ordentlich Mut geschöpft bei  Shell Malaysia Motorcycle Grand Prix ebenfalls gut abschneiden zu können. Hinzu kommt, dass hier bei den Tests im Februar erstmals die Ducati Desmosedici GP15 zum Einsatz kam und von Beginn weg gut funktionierte.

Iannone hat in Sepang 2010 in der Moto2™ Klasse als Dritter auf dem Podest gestanden und feierte 2008 in der Klasse bis 125ccm die erste Pole Position seiner GP-Karriere.

Andrea Iannone:
„Die GP15 hat auf der Strecke hier im Februar ihr Debüt gegeben und das war sehr gut. Jetzt ist es für uns interessant, wie wir uns über das Jahr entwickelt haben, darum freue ich mich auf das Rennen in Sepang. Nach Phillip Island haben wir noch mehr Mut geschöpft, wir sind überzeugt davon, dass wir auch in Sepang gut abschneiden können – auch wenn das nicht leicht wird, denn die strecke ist schon schwierig, die Temperaturen sind sehr heiß und auch die anderen Jungs sind hier sehr schnell. Und dennoch, wir werden immer besser und ich lerne auch meine GP15 immer besser kennen, sodass ich in den Rennen effizienter sein kann.“

Tags:
MotoGP, 2015, SHELL MALAYSIA MOTORCYCLE GRAND PRIX, Andrea Iannone, Ducati Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›