Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Hayden freut sich auf Sepang

Hayden freut sich auf Sepang

Für Aspar MotoGP Team Pilot Nicky Hayden wird der Shell Malaysia Motorcycle Grand Prix das vorletzte MotoGP™ Rennen seiner Karriere.

Für den US-Amerikaner Nicky Hayden wird der Malaysia Grand Prix am Wochenende das vorletzte MotoGP™ Rennen seiner Karriere, nach dem Valencia-Lauf wird er 2016 in die FIM Superbike Weltmeisterschaft wechseln.

In Sepang hat Hayden noch nie auf dem Podest gestanden war aber unglaubliche sechs Mal Vierter: 2003, 2004, 2005, 2006, 2008 und 2012.

Nicky Hayden:
„Es ist toll, dass es in Malaysia direkt weiter geht und wir nach dem enttäuschenden Wochenende von Phillip Island nicht lange warten müssen. Ich bin mir sicher, dass Honda das Problem in den Griff bekommt und wir nicht wieder solche technischen Schwierigkeiten bekommen werden. Sepang kenne ich gut, wir haben dort viel getestet, aber jetzt, wenn wir mit dem GP hierherkommen, sind die Bedingungen meist andere. Da kann man nicht unbedingt die gleichen Abstimmungen verwenden. Es ist eine sehr anstrengende Strecke mit etwas von allem: starke Beschleunigungsphasen, schnelle Kurven, langsame Kurven, Haarnadel-Kurven. Du brauchst ein gut ausbalanciertes Motorrad das alles gut kann. Wir erwarten kein einfaches Wochenende, aber ich habe nicht mehr viele MotoGP-Rennen übrig und werde einfach etwas Spaß haben.“

Tags:
MotoGP, 2015, SHELL MALAYSIA MOTORCYCLE GRAND PRIX, Nicky Hayden, Aspar MotoGP Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›