Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo: Insgesamt schon ganz gut

Lorenzo: Insgesamt schon ganz gut

Jorge Lorenzo zeigte sich mit der Freitagsbestzeit beim Shell Malaysia Motorcycle Grand Prix zufrieden.

Mit seiner Zeit von 2:00,246 Minuten blieb Movistar Yamaha MotoGP Pilot Jorge Lorenzo am Freitag schon fast eine Sekunde unter dem bestehenden Rennrundenrekord. Der Spanier zeigte sich zufrieden. „Wir arbeiten gut an der Abstimmung des Motorrades“, sagte er.

„Wir haben sowohl mit alten, wie mit neuen Reifen eine gute Pace und müssen nur noch in kleinen Details besser werden“, fuhr Lorenzo fort, der sich um gerade einmal 0,047 Sekunden vor Repsol Honda Fahrer Dani Pedrosa klassieren konnte.

„Insgesamt ist alles aber schon gut“, zog er ein positives Tagesfazit. „Heute Nachmittag war es sehr heiß. Es wird morgen auf das Wetter ankommen, aber ich denke, dass wir das Bike noch weiter verbessern können, genau wie ich meine Rundenzeiten.“

Tags:
MotoGP, 2015, SHELL MALAYSIA MOTORCYCLE GRAND PRIX, FP2, Jorge Lorenzo, Movistar Yamaha MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@GresiniRacing

vor 11 Monate

Sepang 23/10/2011 - 23/10/2015. We will never forget you, Marco.