Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lüthi am Freitag in Sepang vorn. Folger auf zwei.

Lüthi am Freitag in Sepang vorn. Folger auf zwei.

Thomas Lüthi hat sich die Freitagsbestzeit der Moto2™ zum Shell Malaysia Motorcylce Grand Prix gesichert. Folger & Cortese in den Top Ten.

Derendinger Racing Interwetten Pilot Thomas Lüthi ist die Freitagsbestzeit der Moto2™ Klasse zum Shell Malaysia Motorcycle Grand Prix gefahren. Der Schweizer blieb in 2:07,453 Minuten eine halbe Sekunde unter dem Rennrundenrekord, gehalten von Mika Kallio aus 2014. Lüthi klassierte sich am Ende 0,267 Sekunden vor dem Deutschen Jonas Folger (AGR Team), dessen persönliche Bestzeit aus dem FP1 herrührte und der sich am Nachmittag nicht steigern konnte. Der neue Weltmeister Johann Zarco (Ajo Motorsport) rundete den Tag auf Platz drei ab.

Sam Lowes steuerte seine Speed Up zu Rang vier vor Alex Rins (Paginas Amarilla HP40), Takaaki Nakagami (IDEMITSU Honda Team Asia) und Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP). Rookie Alex Márquez (EG 0,0 Marc VDS) landete auf Rang acht vor Kallio (QMMF Racing Team) und Folgers Teamkollege Axel Pons.

Randy Krummenacher (JiR Racing Team) wurde mit nur 2,072 Sekunden Rückstand 21. und blieb knapp vor Marcel Schrötter (Tech 3). Jesko Raffin (sports-millions-EMWE-SAG) holte Platz 24, Robin Mulhauser (Technomag Racing Interwetten) wurde vor Florian Alt (E-Motion IodaRacing Team) 26.

Ergebnisse Shell Malaysia Motorcycle Grand Prix Moto2™

Tags:
Moto2, 2015, SHELL MALAYSIA MOTORCYCLE GRAND PRIX, FP2, Johann Zarco, Jonas Folger, Thomas Luthi, Derendinger Racing Interwetten

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@GresiniRacing

vor 11 Monate

Sepang 23/10/2011 - 23/10/2015. We will never forget you, Marco.