Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi: „Erste Reihe dieses Mal wichtiger“

Rossi: „Erste Reihe dieses Mal wichtiger“

Mit einer letzten schnellen Runde verdrängte Valentino Rossi seinen Teamkollegen Jorge Lorenzo in Sepang aus der ersten Startreihe.

Valentino Rossi konnte sich in seiner letzten Runde während der kurzen Qualifying-Session zum Shell Malaysia Motorcycle Grand Prix noch etwas steigern und verdrängte damit seinen Movistar Yamaha Teamkollegen Jorge Lorenzo aus der ersten Startreihe. Mit elf Punkten Vorsprung könnte Rossi bereits diesen Sonntag seinen zehnten WM-Titel feiern.

Valentino Rossi: „Es ist nur ein Training, also ist noch nichts geschafft, aber es ist eine sehr wichtige erste Startreihe. Auf der letzten Runde konnte ich meine Rundenzeit ein kleines bisschen verbessern und Jorge überholen. Aus der ersten Reihe zu starten wird sehr wichtig, aber das Rennen zu gewinnen ist immer schwierig. Hier in der Hitze und mit den Reifen ist das Rennen noch härter. Alles kann passieren, aber wir stehen in der ersten Reihe und das ist wichtig. Sepang einer der härtesten Grand Prix’, weil es sehr heiß ist, aber viele Qualifying-Sessions waren schwieriger als das heutige für mich, denn heute war ich konkurrenzfähig und habe es genossen. Ich bin mit einem guten Setting und einer guten Pace für das Qualifying bereit gewesen, also war ich in der Lage zu pushen und schon auf dem zweiten Reifen konnte ich eine 1:59er Runde fahren. Ich wusste, dass ich in der Lage sein würde, das zu tun, es war mein Ziel, aber ich habe auf etwas noch Besseres gehofft und auf der letzten Runde konnte ich es dank guter Konzentration und gutem Grip des Bikes abliefern, also bin ich glücklich. Aus der ersten Reihe zu starten ist immer wichtig, aber hier ist es noch wichtiger, denn ich habe Jorge geschlagen, aber das Rennen ist morgen und es wird für alle schwierig. Wir werden versuchen, dafür bereit zu sein.“

Tags:
MotoGP, 2015, SHELL MALAYSIA MOTORCYCLE GRAND PRIX, Q2, Valentino Rossi, Movistar Yamaha MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@GresiniRacing

vor 11 Monate

Sepang 23/10/2011 - 23/10/2015. We will never forget you, Marco.