Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Carmelo Ezpeleta: "Wir müssen von dem lernen, was passiert i

Carmelo Ezpeleta: 'Wir müssen von dem lernen, was passiert i

Der Dorna Sports CEO denkt positiv über das Treffen mit den MotoGP™ Fahrern und Crewchiefs beim Valencia GP.

Die Situation, die sich vor zwei Wochen beim MotoGP™ Rennen auf dem Sepang Circuit ereignete führte dazu, dass FIM und Dorna ein besonderes Treffen mit den Fahrern und Teamführenden einberiefen.

Der CEO von Dorna Sports hatte das Gefühl, dass das Treffen sehr positiv war: „Wir haben alle die gleichen Interessen und ich denke, dass es gut war, die Spannung etwas zu legen, also haben wir die Fahrer gebeten, ihre Streitigkeiten bis zur nächsten Woche nicht zu teilen. Ich weiß nicht, was sie tun werden, aber ich habe ihnen gesagt, dass ich dachte, es wäre gut, wenn sie an diesem Wochenende nur über den Rennsport und nichts anderes reden.“

Vor dem gemeinsamen Meeting, traf sich Ezpeleta privat mit Lorenzo, Marquez und Rossi. Dazu sagte er: „Ich hatte ein sehr gutes Gefühl. Alle drei sind großartige Menschen. Ich kann eine private Konversation mit ihnen nicht öffentlich machen, denn ich möchte nicht darüber reden, was in Sepang passiert ist. Wenn ich ihnen gesagt habe, nicht darüber zu reden, werde ich dasselbe tun.“

Auf jeden Fall und mit den Erwartungen, die nach den Geschehnissen in Sepang aufkamen, sagte Ezpeleta: „Obwohl einige Pressevertreter die Kontroversen heraufbeschwören ist es für mich nicht wichtig oder notwendig. Das Wichtigste ist, dass das Klima von Frieden und Harmonie gehalten wird, das immer vorherrschte.“

„Der Präsident der FIM kam am Donnerstag und wir glauben, dass wir aus den Fehlern lernen müssen und wir weiter mit den Fahrern, der FIM, der IRTA und den Herstellern arbeiten müssen, um aus dem zu lernen, was passiert ist und dass es besser wird. Wir haben viele Selbstanalysen angestellt und einige Leute kennen die Situation besser als wir. Ich hatte nie irgendwelche Skrupel zu akzeptieren, dass es unsere Mission ist zu versuchen, was wir für die Zukunft verbessern können, wenn etwas falsch läuft.“

 

Tags:
MotoGP, 2015, GRAN PREMIO MOTUL DE LA COMUNITAT VALENCIANA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›