Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Kent fährt Bestzeit an Tag 1 in Valencia

Kent fährt Bestzeit an Tag 1 in Valencia

Danny Kent fuhr am Freitag in Valencia voraus. Isaac Vinales und Hiroki Ono folgten ihm.

Bei sonnigen Bedingungen starteten die Moto3™ Piloten in den Gran Premio Motul de la Comunitat Valenciana, das letzte Rennwochenende der Saison 2015. Am Ende der beiden ersten Freien Trainings war es Danny Kent (Leopard Racing), der das Feld anführte. Der Brite muss am finalen Wochenende nur zwei Punkte holen, um sich beim vierten Versuch die Moto3™ Krone zu sichern.

Der WM-Spitzenreiter fuhr im ersten Freien Training eine Bestzeit von 1:39.930 Minuten und lag damit auch am Ende des Tages noch vorn. In den kombinierten Zeitenlisten folgte Isaac Vinales (RBA Racing Team) ebenso mit seiner schnellsten Runde aus FP1 auf dem zweiten Rang. Auf Drei überraschte der Leopard Racing Pilot Hiroki Ono, der nur 0.085 Sekunden hinter seinem Teamkollegen lag.

Der dritte Leopard Racing Fahrer, Efren Vazquez toppte die Zeitenlisten in FP2, belegte in der kombinierten Liste aber nur den vierten Rang. Dennoch fehlte auch ihm nicht viel auf seinen Teamkollegen an der Spitze. Jorge Navarro (Estrella Galicia 0,0) komplettierte die Top-5.

Enea Bastianini (Gresini Racing Team Moto3) schnappte sich den sechsten Rang noch vor Miguel Oliveira (Red Bull KTM Ajo), der mit einem Sieg noch theoretische Chancen auf den WM-Titel 2015 hat. Niccolo Antonelli (Ongetta-Rivacold), Romano Fenati (SKY Racing Team VR46) und Wildcard-Pilot Nicolo Bulega (SKY Racing Team VR46) komplettierten die Top-10.

Schedl GP Racing Pilot Phillip Öttl fuhr zwei starke Trainings zum Auftakt ins finale Rennwochenende der Saison 2015. Er beendete den Freitag mit nur 0.612 Sekunden Rückstand zur Spitze auf Rang 18.

Hier gibt’s die kombinierte Zeitenliste der Moto3™ nach FP1 und FP2.

 

Tags:
Moto3, 2015, GRAN PREMIO MOTUL DE LA COMUNITAT VALENCIANA, FP2, Isaac Viñales, Danny Kent, Hiroki Ono, Leopard Racing

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›