Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lüthi gibt die Bestzeit am Freitag vor

Lüthi gibt die Bestzeit am Freitag vor

Tom Lüthi sicherte sich am ersten Tag zum Valencia GP die Spitze ind er Moto2™. Tito Rabat und Sam Lowes folgten.

Unter blauem Himmel und bei angenehmen Temperaturen starteten die Moto2™ Piloten in das letzte Rennwochenende der Saison 2015, den Gran Premio Motul de la Comunitat Valenciana. Nachdem er schon in FP1 lange an der Spitze lag, am Ende aber knapp verdrängt wurde, eroberte Tom Lüthi (Derendinger Racing Interwetten) die vorübergehende Pole Position am Freitagnachmittag im zweiten Freien Training zurück. Der Schweizer fuhr eine Bestzeit von 1:35.560 Minuten.

Der entthronte Weltmeister Tito Rabat (EG 0,0 Marc VDS) sicherte sich den zweiten Rang auf seiner Heimstrecke mit nur 0.274 Sekunden Rückstand bei seiner Rückkehr. Rabat musste alle drei Überseerennen mit einer Handverletzung auslassen. Sam Lowes (Speed Up), der in FP1 noch an der Spitze lag, wurde in der zweiten Session auf den dritten Rang verdrängt.

Alex Rins (Paginas Amarillas HP 40) belegte den vierten Rang, während sich AGR Team Pilot Jonas Folger den fünften Platz vor Luis Salom (Paginas Amarillas HP 40) sicherte. Julian Simon (QMMF Racing Team), Takaaki Nakagami (IDEMITSU Honda Team Asia), Simone Corsi (Forward Racing) und Dynavolt Intact GP Pilot Sandro Cortese komplettierten die Top-10.

Tech 3 Pilot Marcel Schrötter belegte den 18. Platz, während Randy Krummenacher (JiR Racing Team) bei seiner Abschiedsveranstaltung auf dem 20. Rang landete. Robin Mulhauser (Technomag Racing Interwetten) belegte Platz 27.

Dominique Aegerter (Technomag Racing Interwetten) gibt schon einen Monat nach seinem heftigen Sturz in Aragon sein Comeback und landete am ersten Tag auf Platz 28. Florian Alt (E-Motion IodaRacing Team) beendete den Freitag auf Rang 20, während Jesko Raffin (sports-millions-EMWE-SAG) Platz 31 einnahm.

Hier gibt’s die kombinierte Zeitenliste der Moto2™ nach FP1 und FP2.

 

Tags:
Moto2, 2015, GRAN PREMIO MOTUL DE LA COMUNITAT VALENCIANA, FP2, Sam Lowes, Tito Rabat, Thomas Luthi, Derendinger Racing Interwetten

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›