Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Márquez im Qualifying mit einigen Fehlern

Márquez im Qualifying mit einigen Fehlern

Marc Márquez wird den Gran Premio Motul de la Comunitat Valenciana von der zweiten Position aus aufnehmen.

Repsol Honda Ass Marc Márquez wird den letzten Grand Prix der Saison 2015 vom zweiten Startplatz aus aufnehmen. Beim heutigen Qualifying landete er in Valencia in 1:30,499 Minuten 0,488 Sekunden hinter Pace-Setter und WM-Anwärter Jorge Lorenzo. Teamkollege Dani Pedrosa blieb nur 0,017 Sekunden hinter Márquez.

„Ich habe versucht, eine gute Runde hinzubekommen, habe aber vor allem mit dem ersten Reifen ein paar Fehler gemacht und dann auch auf dem zweiten Gummi noch einmal“, schilderte Márquez.

„Das war keine perfekte Runde bei mit, aber Jorge hat eine unglaubliche Zeit abgeliefert“, so der Spanier weiter. „Für mich war es einfach nicht möglich, seine Zeit zu fahren. Wir haben unser Bestes gegeben und werden jetzt morgen abwarten.“

Kopfzerbrechen besorgen ihm derweil die gestiegenen Temperaturen: „Es scheint, dass wir mit dem heißen Wetter etwas Probleme haben, aber wir werden versuchen, einen guten Start hinzulegen und um den Sieg zu kämpfen.“

Tags:
MotoGP, 2015, GRAN PREMIO MOTUL DE LA COMUNITAT VALENCIANA, Q2, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›