Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa: „Ein Schritt zurück“

Pedrosa: „Ein Schritt zurück“

Dani Pedrosa war besonders von der neuen Elektronik am ersten Testtag für 2016 in Valencia weniger begeistert.

Repsol Honda Pilot Dani Pedrosa beendete den ersten Testtag für die MotoGP™ Saison 2016 als Drittschnellster. Wirklich zufrieden war der Spanier mit den neuen Reifen und der neuen Elektronik im ersten Augenblick nicht.

Dani Pedrosa: „Heute war ein ziemlich schwieriger Tag. Wir haben viel Arbeit erledigt, aber es ist auch wichtig, diese Sachen langsam anzugehen. Wir hatten die neuen Reifen, also waren wir erst einmal vorsichtig, um nach und nach ein Gefühl für sie zu bekommen und ihre Reaktion auf dem Asphalt dieser Strecke zu verstehen. Später haben wir die Magneti Marelli Elektronik probiert und das erste Gefühl war, dass das, was wir haben noch in der Anfangsphase steckt und sicherlich ein Schritt zurück ist. Momentan macht uns die Elektronik viele Probleme und ist schwer zu nutzen. Wir müssen hart arbeiten, um sie zu verstehen und sehen, auf welche Parameter wir uns mehr konzentrieren müssen. Das ist auch ein Job für den Fahrer, denn du musst Erfahrungen sammeln, um zu verstehen, was du im Vergleich zur vorherigen Version hast und was nicht.“

 

Tags:
MotoGP, 2016, VALENCIA MOTOGP™ OFFICIAL TEST, Dani Pedrosa

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›