Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Aleix Espargaro bricht sich Rückenwirbel

Aleix Espargaro bricht sich Rückenwirbel

Team Suzuki Ecstar Pilot Aleix Espargaro wird in der nächsten Woche nicht nach Sepang fliegen, nachdem er beim Training am Donnerstag einen

Der Unfall, der am Donnerstag in der Nähe seiner Heimatstadt Ganollers in Spanien stattfand, passierte als Espargaro gerade ein Off-Road Bike fuhr. Er landete nach einem Sprung heftig und beklagte sich über Schmerzen im Rücken.

Er wurde direkt ins Hospital Universitari Quiron Deixeus in Barcelona gebracht, ließ sich untersuchen und wurde zunächst über Nacht zur Beobachten dabehalten.

Ein weiterer MRI am Morgen zeigte einen Bruch des T9 Wirbels, schloss aber weitere Komplikationen aus.

Er konnte heute nach Hause fahren und wird nun zwei bis drei Wochen Pause brauchen, um vollständig zu genesen.

Zu Team Suzuki Ecstars Sepang-Test am 23. und 24. November wird nun nur Maverick Viñales und die beiden MotoGP™ Testfahrer Takuya Tsuda und Nobuatsu Aoki anreisen, um weiter mit den neuen Michelin-Reifen und der neuen Einheitssoftware zu arbeiten.

Tags:
MotoGP, 2016, Aleix Espargaro, Team SUZUKI ECSTAR

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›