Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo: „Das war eine spektakuläre Party“

Lorenzo: „Das war eine spektakuläre Party“

Jorge Lorenzo, der MotoGP™ Weltmeister 2015, verbrachte seinen Dienstagabend mit seinem geliebten FC Barcelona in der Champions League.

Jorge Lorenzo hat kein Geheimnis um seine Leidenschaft für Fußball gemacht und sah am Dienstag im Camp Nou dabei zu, wie der FC Barcelona AS Roma 6-1 in der Champions League schlug. Nach dem Spiel sprach Lorenzo, der 2015 seinen dritten MotoGP™ Titel holen konnte, mit motogp.com über seine Liebe zum Fußball.

„Das war ein spektakuläres Spiel“, erklärte Lorenzo. „Es ist lange her, seit ich das Team habe spielen sehen und ich bin sehr stolz. Alle haben gut gespielt, besonders Rakitic, Neymar, Messi, Suarez... und Busquets hat einige beeindruckende Pässe gemacht. Ich bin sehr stolz auf das Team, denn sie erreichen gerade ein ähnliches Niveau wie zur Guardiola-Ära, was nicht leicht ist. Vielleicht ist es etwas anders, denn dieses Team spielt etwas direkter, aber der Standard des Spiels ist sehr ähnlich.“

Der Spanier durfte das Match aus der Presidential Box sehen: „Ich habe ein Selfie für die Sozialen Medien gemacht und es hat schon mehr Retweets als jedes Foto, das ich von Motorrädern hochgeladen habe; es ist wunderbar wie viele Leute Fußball lieben. Ich bin so froh, dass ich zu diesem Spiel kam: Der Club hat sich schon für die entscheidenden Partien qualifiziert, was wichtig ist. Wenn sie die Liga, die Champions League und den Copa Del Rey zum zweiten Mal in Folge gewinnen könnten, wäre das wunderbar.“

Auf die Frage nach seinem Lieblingsspieler, sagte er: „Für mich ist das Messi. Er hat den Barcelona-Fans im Laufe der Jahre so viel gegeben, wie Ronaldinho, von dem ich auch ein großer Fan war. Messi hat einen Platz in meinem Herzen, denn nach so vielen Jahren an der Spitze hält er einfach weiterhin ein sehr hohes Niveau in allen Aspekten seines Spiels und seiner Fitness. Wir sind alle sehr gespannt darauf, ihn weiterhin im Team zu haben.“

„Wenn du gewinnst, fällt es dir sehr leicht, dich auszuruhen und alles für selbstverständlich zu nehmen. Luis Enriquie hat eine wirklich großartige Disziplin im Team, nach der sie sich niemals auf ihren Lorbeeren ausruhen.“

Nach einer dramatischen MotoGP™ Saison erklärte Lorenzo seine Pläne für den Rest des Winters. „Ich war bei vielen Events, habe viele Interviews gegeben. Wenn du Champion bist, sind die Ansprüche viel höher. Nun habe ich noch für eine Woche ein paar Dinge mit Sponsoren zu tun und sobald diese Veranstaltungen vorbei sind, werde ich mit meinen Freunden und meiner Freundin in den Urlaub fahren, um mich etwas auszuruhen.“

Lorenzo sprach auch darüber, in die Produktion der Dokumentation ‚Barca Dreams’ seines Lieblingsteams involviert zu sein: „Ich bin sehr glücklich, denn es läuft auf der ganzen Welt gut und ich bin stolz, dass ich meinen Input abgeben konnte. Es ist großartig eine zweistündige Dokumentation für die Leute zu haben, die nicht viel über die Geschichte des Clubs wissen, um es zu genießen.“

Tags:
MotoGP, 2016, Jorge Lorenzo, Movistar Yamaha MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

@Jorge_Navarro9

vor 10 Monate

"El éxito no está en vencer siempre, sino en nunca darse por vencido" #JN9

@TitoRabat

vor 10 Monate

Thinking how to do next year's helmet. What do you think?

@marcmarquez93

vor 10 Monate

Proud to receive the King Felipe Award for a memorable 2014.