Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi Interview: Volle Konzentration auf neue Mission

Rossi Interview: Volle Konzentration auf neue Mission

Valentino Rossi sprach bei der Teamvorstellung von Movistar Yamaha in Barcelona exklusiv mit motogp.com über die MotoGP™ Saison 2016.

Valentino, konntest du nach der unglaublichen letzten Saison und dem Verpassen des Titel durch so wenige Punkte etwas entspannen und dich erholen?
„Nun, das war schon eine schwierige Zeit nach dem letzten Rennen, denn es war sehr schlecht. Aber am Ende, zwei, drei Wochen später, bleibt es dann doch eine gute Saison. Ich war immer bei der Musik dabei, mit starken Leistungen, und ich habe immer um die WM gekämpft. Aus dem Grunde darf man das nicht allzu verbittert sehen. Jetzt gehen wir in eine neue Saison, das ist, wie wenn man bei Null anfängt. Es ist an der Zeit, nach vorn zu sehen.“

Das wird deine 21. Saison in der Weltmeisterschaft. Wie schwer ist es da sich aufzurütteln und wieder alles von vorn anzugehen?
„Ja, das ist schwierig, ganz ehrlich. Aber ich habe die Leidenschaft und noch immer die Motivation weiter zu machen, denn ich liebe das Ganze hier. Es kommt alles auf die Ergebnisse an, denn ich muss Leistung bringen. Gerade ist ein richtig spannender Moment in der Saison, denn da hat man immer dieses einen Gefühl, den Moment der Spannung, man freut sich auf das neue Motorrad. Das ist immer sehr interessant.“

2016 treten eine ganze Reihe von Änderungen in Kraft. Was glaubst du, wie die dich beeinflussen und wer wird diese Saison dein schärfster Rivale sein?
„Zunächst muss ich mich mal selbst anpassen, wie man das Motorrad fährt, denn die neuen Reifen sind relativ anders. Alle Fahrer müssen clever sein und sich schnell dem neuen Stil anpassen. Ich denke, dass meine Gegner mehr oder weniger die gleichen bleiben werden, aber ich erwarte auch, dass die Satelliten-Teams und die anderen Hersteller viel näher dran sein werden und kämpfen können. Wir werden das später sehen. Wir haben viel Arbeit vor uns, denn Ende letzten Jahres haben wir uns einfach mehr auf das Finish der Saison konzentriert, um da alles zu holen. Jetzt müssen wir uns auf die neue Mission konzentrieren.“

Ist der zehnte Weltmeistertitel für dich 2016 drin?
„Das weiß ich nicht, das wird schwer! Für mich ist es immer schwer. Mein Ziel ist es so schnell ich kann zu sein und um Siege zu kämpfen. So, wie ich es letztes Jahr gemacht habe.“

Tags:
MotoGP, 2016, Valentino Rossi, Movistar Yamaha MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›