Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bradl: „Gefühl muss sich noch entwickeln“

Bradl: „Gefühl muss sich noch entwickeln“

Für Stefan Bradl war der erste Testtag 2016 in Sepang schwierig. Nach und nach will er sich an Reifen und Elektronik gewöhnen.

Nach 39 Runden beendete Stefan Bradl den ersten offiziellen Testtag 2016 auf dem Sepang International Circuit 3.294 Sekunden hinter der Spitze auf dem 20. Rang. Der Aprilia Racing Team Gresini Pilot wird wie sein Teamkollege Alvaro Bautista beim ersten Test noch auf seiner Aprilia aus 2015 fahren und gewöhnt sich nach und nach an die Neuheiten.

Stefan Bradl: „Hier in Sepang werden wir die 2015er RS-GP nutzen, aber der Arbeitsplan ist für uns dennoch vollgestopft. Das Gefühl für die neue Elektronik und die neuen Reifen muss sich Runde für Runde noch entwickeln. Die ersten Testfahrten der Saison sind immer etwas Besonderes. Du kommst nach einer langen Pause auf die Strecke zurück, allerdings brauchst du wirklich nur ein paar Kilometer, um das richtige Gefühl zurückzuerlangen.“

Tags:
MotoGP, 2016, SEPANG MOTOGP™ OFFICIAL TEST, DAY1, Stefan Bradl, Aprilia Racing Team Gresini

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›