Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Marquez: „Fahrstil anpassen“

Marquez: „Fahrstil anpassen“

Marc Marquez kämpfte am ersten Testtag in Sepang noch mit den Neuerungen und verschiedenen Motoren.

Nach 50 Runden landete Marc Marquez am ersten offiziellen MotoGP™ Testtag 2016 in Sepang auf dem fünften Rang. Der Repsol Honda Pilot sieht noch Potential und arbeitet an verschiedenen Bereichen. Zunächst will er seinen Fahrstil an Reifen und Elektronik anpassen.

Marc Marquez: „Nach einem ganzen Winter ohne Bike begannen wir heute den ersten Vorsaisontest 2016. Wir haben noch immer viel zu tun, denn wir haben die neue Elektronik, einen neuen Motor und ein paar verschiedene Motorenspezifikationen, die wir in Valencia und Jerez im November nutzten. In Sachen Setup haben wir nur wenige Anpassungen vorgenommen, denn wir konzentrieren uns auf die Elektronik und darauf, meinen Fahrstil anzupassen. Weder meine Position, noch die Zeitenlisten oder Rundenzeiten waren heute toll, aber es wird eine lange Vorsaison, in der wir hart an vielen verschiedenen Dingen arbeiten müssen. Wir werden morgen sehen, ob wir uns verbessern können.“

Tags:
MotoGP, 2016, SEPANG MOTOGP™ OFFICIAL TEST, DAY1, Marc Marquez, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›