Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa: „Sehr harte Arbeit“

Pedrosa: „Sehr harte Arbeit“

Dani Pedrosa bemüht sich all seine Erfahrungen bereits am ersten Testtag in Sepang einzubringen, um Bike und Reifen weiterzuentwickeln.

Repsol Honda Pilot Dani Pedrosa fuhr am ersten offiziellen Testtag 2016 die drittschnellste Runde. Der Routinier sieht noch viel Arbeit vor sich, glaubt aber mit seiner Expertise punkten zu können.

Dani Pedrosa: „Wir mussten heute sehr hart an verschiedenen Dingen arbeiten. Das Positive ist, dass Honda das weiß und auch in Japan daran arbeitet. Mit meiner Erfahrung gebe ich alles, um ihnen so viele Informationen wie möglich zu liefern und dazu in jedem möglichen Bereich nach vorne zu kommen. Wir werden sehen, ob wir den Test mit einem besseren Gefühl beenden können als wir ihn begonnen haben. Wir müssen auch die Michlin-Reifen weiter testen und weitere Kilometer mit ihnen abspulen. Sie haben einige positive Änderungen vorgenommen, obwohl wir bei diesem Test noch weiter arbeiten und einschätzen müssen. Wir sahen, dass Jorge (Lorenzo) am ersten Tag sehr schnell war, also werden wir uns weiter nach und nach verbessern.“

Tags:
MotoGP, 2016, SEPANG MOTOGP™ OFFICIAL TEST, DAY1, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›