Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa: „Ein schwieriger Tag“

Pedrosa: „Ein schwieriger Tag“

Platz zwölf, kaum Grip und harte Arbeit: Dani Pedrosa war mit seinem zweiten Testtag in Sepang nicht zufrieden.

Nach 36 Runden belegte Dani Pedrosa am zweiten Testtag in Malaysia den zwölften Rang. Der Repsol Honda Pilot konnte seine Rundenzeit vom Montag zwar steigern, erlebte aber einen schwierigen Tag.

Dani Pedrosa: „Das war ein schwieriger Tag, denn nach dem Sturz von Loris Baz heute Morgen wurde uns gesagt, dass wir den weichesten Reifen nicht mehr nutzen dürfen. Wir musste den härtesten Hinterreifen verwenden und bei den so hohen Temperaturen wie heute hatten wir fast keinen Grip. Wir haben versucht, die Zeit zu nutzen, um die Elektronik zu verbessern, aber es war sehr schwierig, das zu handeln und Verbesserungen am Bike zu erzielen. Wir haben eine andere Gewichtsverteilung probiert, aber am Ende waren wir nicht in der Lage viele Schlussfolgerungen zu ziehen. Wir werden morgen sehen, ob wir die Situation ändern und verbessern können. Unglücklicherweise hatte ich am Tagesende einen Sturz – womöglich weil der Reifen kalt war, denn ich fuhr nicht besonders schnell.“

Tags:
MotoGP, 2016, SEPANG MOTOGP™ OFFICIAL TEST, DAY2, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

vor 8 Monate

What do you say when you walk away of a "290kmh crash" with a bruised elbow and nothing else? BIG THANKS YOU TO Alpinestars