Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Repsol Honda Team stellt neue RC213V in Indonesien vor

Repsol Honda Team stellt neue RC213V in Indonesien vor

Marc Márquez und Dani Pedrosa haben ihre neuen Maschinen für die MotoGP™ Saison 2016 in Indonesien vorgestellt.

Marc Márquez und Dani Pedrosa sind bereits unterwegs zum zweiten offiziellen Test des Jahres 2016. Dieser findet ab Mittwoch auf Phillip Island in Australien statt. Auf dem Weg dorthin präsentierten die beiden ihre neue RC213V des Repsol Honda Teams für die MotoGP™ Weltmeisterschaft 2016.

Das Repsol Honda Team traf sich am Samstag mit dem Minister für Sport und Jugend von Indonesien, Imam Nahrawi, in Jakarta. Die beiden Piloten nahmen dabei an einem Futsal-Turnier mit Journalisten teil. Der Minister bestätigte den Plan, die MotoGP in naher Zukunft nach Indonesien zu holen.

Auf dem Sentul International Circuit haben Márquez und Pedrosa, HRC Executive Vice President Shuhei Nakamoto, sowie Team Principal Livio Suppo am heutigen Sonntag die neue 2016 RC213V vorgestellt. Der Team Launch fand damit zum zweiten Mal in Folge in Indonesien statt.

„Es beeindruckt mich immer wieder, wie sehr die Menschen in Indonesien die MotoGP lieben und unterstützen“, so Márquez. „Für uns war es daher heute eine Ehre, unsere neue RC213V auf dem Sentul Circuit vorzustellen und die Fans zu treffen. Jetzt geht es weiter nach Australien und ich freue mich darauf, weiter mit dem neuen Motor und der neuen Elektronik zu arbeiten. Wir haben an den drei Tagen in Sepang schon ein paar Schritte in die richtige Richtung gemacht, aber wir müssen auf Phillip Island noch mehr erreichen. Ich glaube an die HRC Ingenieure und mein Team, dass sie mit ein paar Verbesserungen daher kommen und dass wir mit der neuen Elektronik weiter kommen.“

Auch Pedrosa zeigte sich motiviert: „Heute haben wir unser Team vorgestellt und ich bin sehr stolz darauf, dass ich in meiner ganzen MotoGP Karriere Teil des Repsol Honda Teams gewesen bin. Dieses Jahr fühle ich mich körperlich mehr als fit und ich sehne mir den Saisonauftakt herbei. Wir haben viele Änderungen vor uns und daher auch noch viel Arbeit zu tun, aber ich freue mich darauf. Hier in Sentul haben uns unsere Fans sehr herzlich empfangen und voll hinter uns gestanden. Das war eine tolle Stimmung und die motiviert für den nächsten Test auf Phillip Island. Ich bin froh, dass wir dieses Jahr auf drei unterschiedlichen Strecken mit gänzlich anderen Witterungs- und Streckenbedingungen testen. Ich denke, dass uns das sehr helfen wird, um den neuen Motor, die neue Elektronik und die neuen Reifen zu verstehen.“

Tags:
MotoGP, 2016, Dani Pedrosa, Marc Marquez, Repsol Honda Team

Follow the Story ›

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

vor 7 Monate

Right then, suppose I better start making my way towards Australia.

vor 8 Monate

With a record four successive days above 40°C in Perth the alarm has been early to go training. Night all