Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Private Moto2™ und Moto3™ Tests gehen in Jerez zu Ende

Private Moto2™ und Moto3™ Tests gehen in Jerez zu Ende

Starke Winde, schlechtes Wetter: Die Piloten der Moto2™ und Moto3™ fanden in Jerez nur einen brauchbaren Tag zum Testen.

Wie schon vor einigen Tagen gingen diese Woche einige Teams aus den Moto2™ und Moto3™ Weltmeisterschaften auf dem Circuito de Jerez an weitere Testfahrten. Leider wurde der erste dieser Tage, Sonntag, der 14. Februar, einmal mehr von schlechtem Wetter geplagt und alle Fahrer blieben an der Box.

Aus den Reihen der Moto2™ Klasse war das Ajo Motorsport Team mit Johan Zarco, das Dynavolt Intact GP Team mit dem Deutschen Duo aus Jonas Folger und Sandro Cortese, sowie das neue Leopard Racing Moto2™ Team mit Danny Kent und Miguel Oliveira dabei. Die genannten Piloten arbeiteten dabei alle an der neuen 2016er Kalex.

In der Moto3™ Klasse waren das Leopard Racing Team mit Andrea Locatelli, Joan Mir und Fabio Quartararo, das Red Bull KTM Ajo Team mit Brad Binder und Rookie Bo Bendsneyder dabei. Auch Phillip Oettl mit dem Schedl GP Racing Team, sowie die Drive M7 SIC Racing Team Mannschaft mit Jakub Kornfeil und Adam Norrodin, die einzigen beiden Hondas, waren dabei.

Am zweiten Tag besserte sich das Wetter allerdings und die abgeänderten Testpläne wurden angegangen. Bislang haben keine Teams Zeiten von diesem Test bekannt gegeben. Der erste offizielle Test der Moto2™ und Moto3™ steigt am 2. März in Jerez. Dann wird es auch eine offizielle Zeitnahme geben.

Tags:
Moto2, 2016

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

vor 8 Monate

Right then, suppose I better start making my way towards Australia.

vor 8 Monate

With a record four successive days above 40°C in Perth the alarm has been early to go training. Night all