Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Dovizioso: Mit Rennpace bin ich zufrieden

Dovizioso: Mit Rennpace bin ich zufrieden

Ducati Team Pilot Andrea Dovizioso zeigte sich auf Phillip Island begeistert: Es ist uns ganz leicht gefallen, schnell zu fahren.

Rang elf ist jetzt kein überdurchschnittlich gutes Ergebnis für den Italiener Andrea Dovizioso, doch der Ducati Werkspilot legte auf Phillip Island auch wenig Kraft in schnelle Runden. Stattdessen sollte die neue Desmosedici GP voran gebracht werden. Mit seiner Zeit vom Freitag blieb der Italiener knapp unter acht Zehnteselkunden hinter der Testbestzeit. Dovizioso zeigte sich zufrieden.

Andrea Dovizioso:
„Ich bin heute wieder richtig, richtig zufrieden, denn auch wenn wir nicht die ganze Zeit nutzen konnten, haben wir doch sehr wichtige Tests durchführen können. Es war für uns eigentlich ganz einfach, schnell zu fahren, auch wenn uns noch ein paar Zehntel zur Spitze fehlen. Trotzdem bin ich mit meiner Rennpace zufrieden, denn ich habe ein gutes Gefühl auf dem Motorrad. Es war mein Ziel, mit einem solchen Gefühl hier auf Phillip Island abzureisen, gerade hinsichtlich dessen, dass ich auf der Strecke immer Probleme hatte. Ich hoffe, dass uns in Katar noch ein weiterer Schritt gelingt und wir dann bereit für die Rennsaison sind – in der wir zu den Protagonisten gehören wollen, wie im letzten Jahr.“

Tags:
MotoGP, 2016, T3, Andrea Dovizioso, Ducati Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

vor 7 Monate

The clouds are clearing, the track is dry... Let's get this test back on!