Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo: „Ein guter Anfang“

Lorenzo: „Ein guter Anfang“

Jorge Lorenzo fährt die schnellste Rundenzeit am ersten Testtag in Katar und fühlt sich gut.

Movistar Yamaha MotoGP Pilot Jorge Lorenzo begann den letzten Vorsaisontest 2016 wie den ersten des Jahres: mit einer Bestzeit. Der Mallorquiner fuhr den Verfolgern fast eine halbe Sekunde davon und hat bereits ein gutes Gefühl für die Michelin-Reifen entwickelt.

Jorge Lorenzo: „Ich denke, wir haben den Katar-Test gut begonnen. Ich habe ein gutes Gefühl, besonders mit allen Reifen. Wir müssen die Elektronik noch immer verbessern, aber am ersten Tag einer der Schnellsten zu sein ist ein guter Beginn. Das Gefühl für die Reifen ist im Vergleich zu Phillip Island viel besser. Das Wetter ist besser und die Kombination aus dieser Strecke, dem Bike und Michelin ist ähnlich zu Sepang. Mal sehen, wie sich die Leistung morgen entwickeln wird.“

Tags:
MotoGP, 2016, QATAR MOTOGP™ OFFICIAL TEST, T1, Jorge Lorenzo, Movistar Yamaha MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

motogp.com
Katar-Test: Die Fotos

vor 9 Monate

Katar-Test: Die Fotos

motogp.com
Der Bau der RS-GP

vor 9 Monate

Der Bau der RS-GP