Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

#StatAttack: Moto2™ Feld verstärkt sich 2016

#StatAttack: Moto2™ Feld verstärkt sich 2016

18 der Top-20 Piloten der letztjährigen Meisterschaft fahren auch 2016 in der Moto2™ Klasse weiter, inklusive Weltmeister Johann Zarco.

Kein amtierender Moto2™ Weltmeister hat es jemals geschafft, das erste Rennen der Saison in Katar zu gewinnen oder einen Titel in Folge zu holen. Johann Zarco will das 2016 ändern. Der Franzose hofft, dass er die bittere Enttäuschung des Katar GPs 2015 vermeiden kann.

Folgende Piloten verlassen die Moto2™ Weltmeisterschaft: Tito Rabat, Mika Kallio, Randy Krummenacher, Anthony West, Azlan Shah, Ricky Cardus, Louis Rossi, Florian Alt und Thitipong Warokorn.

Dafür kommen 2016 als Dauerstarter folgende Piloten in die Moto2™ Klasse: Efren Vazquez (JPMoto Malaysia), Luca Marini (Forward Team), Ratthapark Wilairot (Idemitsu Honda Team Asia), Isaac Viñales (Tech 3 Racing), Alessandro Tonucci (Tasca Racing Scuderia Moto2) , Miguel Oliveira (Leopard Racing), Danny Kent (Leopard Racing), Mattia Pasini (Italtrans Racing Team), Edgar Pons (Paginas Amarillas HP 40) und Xavi Vierge (Tech 3 Racing)

 

 

 

 

Titel

 

Grand-Prix-Siege

 

 

Moto2™/250ccm

Moto3™/125ccm

 

Gesamt

Moto2™/250ccm

Moto3™/125ccm

Thomas Lüthi

1

 

1

 

10

5

5

Johann Zarco

1

 

 

9

8

1

Danny Kent

1

 

1

 

8

 

8

Julian Simon

1

 

1

 

8

 

8

Sandro Cortese

1

 

1

 

7

 

7

Alex Marquez

1

 

1

 

4

 

4

Mattia Pasini

0

 

 

 

10

2

8

Alex Rins

0

 

 

 

10

2

8

Luis Salom

0

 

 

 

9

 

9

Miguel Oliveira

0

 

 

 

6

 

6

Simone Corsi

0

 

 

 

5

 

5

Jonas Folger

0

 

 

 

4

2

2

Efren Vazquez

0

 

 

 

2

 

2

Dominique Aegerter

0

 

 

 

1

1

 

Sam Lowes

0

 

 

 

1

1

 

Xavier Simeon

0

 

 

 

1

1

 

  Gesamt

6

1

5

 

95

22

73

 

Die Stärke des Moto2™ Feldes wird durch die folgenden Fakten über die Fahrer und der obenstehenden Tabelle deutlich:

  • 16 der Fahrer der Starterliste haben zuvor schon ein Grand-Prix-Rennen gewonnen
  • Diese 16 Piloten sicherten sich insgesamt 95 WM-Rennsiege.
  • Fünf der Fahrer, die 2016 in der Moto2™ antreten, konnten bereits die 125ccm/Moto3™ WM gewinnen: Thomas Lüthi (Garage Plus Interwetten), Julian Simon (QMMF Racing Team), Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP), Alex Marquez (Estrella Galicia 0,0 Marc VDS) und Danny Kent (Leopard Racing).

Der jüngste Fahrer der Moto2™ Starterliste ist Luca Marini (Forward Team), der nur 21 Tage alt war als sein Halbbruder Valentino Rossi seinen ersten WM-Titel in der 125ccm Klasse in Brünn 1997 feierte. Marini ist einer der fünf Fahrer der Moto2™, die die Saison als Teenager starten werden. Dazu kommen Jesko Raffin, Alex Marquez, Lorenzo Baldassari und Xavi Vierge. Der älteste Fahrer ist Mattia Pasini, der zum Grand Prix der Moto2™ Klasse zurückkehrt, nachdem er im letzten Jahr nur zwei Mal mit einer Wildcard antrat. Pasini ist der einzige Fahrer der Moto2™ Klasse, der beim Eröffnungsrennen in Katar 2016 schon seinen 30. Geburtstag gefeiert hat. 

Tags:
Moto2, 2016, COMMERCIAL BANK GRAND PRIX OF QATAR

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›