Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo: „Auf dem Boden bleiben“

Lorenzo: „Auf dem Boden bleiben“

Jorge Lorenzo freut sich auf die bevorstehende Saison, nachdem er zwei der Vorsaisontests dominierte.

Movistar Yamaha MotoGP Pilot Jorge Lorenzo konnte sich schnell an die Michelin Reifen und die neue Elektronik anpassen, was er mit Test-Bestzeiten in Sepang und Losail belegte. Der amtierenden MotoGP™ Weltmeister will an diesem Wochenende mit einem guten Saisonbeginn durchstarten.

Jorge Lorenzo: „Die Vorsaison ist vorbei und die wirkliche Action beginnt unter den Flutlichtern von Losail. Wir sind alle begierig darauf, den richtigen Wettkampf z u beginnen. Der Winter war so lang und Testen bringt dir nicht das gleiche Gefühl wie Rennen zu fahren. Ich fühle mich sehr stark und komme zu diesem ersten Aufeinandertreffen der Saison sehr zuversichtlich an. Ich bin glücklich, dass ich mich ziemlich gut an die Michelin Reifen anpassen konnte und das haben wir in zwei der drei Tests auch bewiesen. Wir müssen aber auf dem Boden bleiben, denn bis Sonntag gibt es keine Punkte, also müssen wir ab Donnerstag hart arbeiten, um eine gute Position zu holen und unser starkes Tempo dann im Rennen zu zeigen. Ich würde diese Saison 2016 gern so gut wie möglich starten, besonders im Vergleich zum Beginn 2015. Auf in das Rennen, wir werden kämpfen und es genießen!“

Tags:
MotoGP, 2016, COMMERCIAL BANK GRAND PRIX OF QATAR, Jorge Lorenzo, Movistar Yamaha MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›