Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bradl: Guter Start in die Saison

Bradl: Guter Start in die Saison

Stefan Bradl zeigte sich zufrieden mit dem ersten Trainingstag von Katar.

Das Hauptaugenmerk des Deutschen Aprilia-Werkspiloten hatte darauf gelegen, so viele Runden wie möglich zu fahren. Bradl drehte 15 Runden und fuhr seine schnellste Zeit in der letzten davon. Es wurde Platz 21.

Stefan Bradl:
„Für uns war das ein guter Trainingstag. Wir haben viele Runden fahren können. Am Anfang der Session ging es noch etwas schleppend, aber am Ende wurde mein Gefühl mit dem Motorrad und den Reifen besser. Ich bin sehr zufrieden, denn wir haben einen guten Start hingelegt. Wir werden jetzt versuchen, uns in den Sessions morgen zu verbessern.“

Tags:
MotoGP, 2016, COMMERCIAL BANK GRAND PRIX OF QATAR, FP1, Stefan Bradl, Aprilia Racing Team Gresini

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

motogp.com
Meet the Riders 2016!

vor 6 Monate

Meet the Riders 2016!