Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi und VR46 Academy eröffnen Saison mit Fußball-Spiel

Rossi und VR46 Academy eröffnen Saison mit Fußball-Spiel

Valentino Rossi und sein VR46 Academy Team haben im Aspire Academy Zenter von Doha gegen die FC Barcelona Legende „Xavi“ gekickt.

Valentino Rossi und seine VR46 Academy Piloten haben die Saison 2016 mit einem Fußballspiel eröffnet. Normalerweise spielen sie auch nach einem Tag auf der Ranch gegeneinander, dieses Mal aber hatten sich im Vorfeld zum Commercial Bank Grand Prix of Qatar mit FC Barcelona Legende Xavier „Xavi“ Hernandez einen ernstzunehmenden Gegner.

„Xavi“ und Rossi haben beide eine lange und erfolgreiche Karriere in ihren jeweiligen Sportarten hingelegt. Xavi war der erste Spieler des FC Barcelona, der bei 150 internationalen Spielen auf dem Platz stand. Valentino Rossi schreibt derweil noch die Geschichtsbücher Jahr für Jahr neu.

Zwischen 1998 und 2015 erzielte der Mittelfeld-Spieler Xavi insgesamt 58 Tore für Barcelona, in der gleichen Zeit holte Rossi 100 Siege in den Klassen 250ccm, 500ccm und MotoGP™. Rossi und Xavi haben sich derweil schon 2011 beim Catalunya GP getroffen. Nun standen sie sich auf dem Platz gegenüber.

Rossi konnte in seiner Elf dabei auf Nicolo Bulega, Niccolò Antonelli, Lorenzo Baldassarri, Franco Morbidelli, Luca Marini, Romano Fenati, Andrea Migno und Francesco Bagnaia zählen, Hernandez hatte das Aspire Academy Team an seiner Seite. Mit jeweils sieben Spielern wurden zwei Halbzeiten zu je 15 Minuten gespielt.

Das Aspire Academy Team ging gleich nach dem Anstoß in Führung und legte wenig später nach. Zur Halbzeit stand es 3:0 für die Xavi-Truppe. Nach der Pause verstärkte die VR46-Mannschaft die Abwehr und Xavi spielte nun an deren Seite. Man verkürzte auf 3:2, am Ende gewann die Aspire Academy mit 4:2.

„Als Fußball-Fan war es für mich etwas ganz Besonderes gegen Xavi Hernandez zu spielen, denn er ist eine Größe dieses Sportes“, so Rossi. „Ich habe meinem Team gesagt, dass sie alles geben sollen und wir angreifen, aber gegen so eine Mannschaft konnten wir nicht viel ausrichten.“

Hernandez sagte: „Dieses Spiel mit einer Legende des Motorradrennsportes wie Valentino Rossi zu spielen ist etwas unvergessliches. Ich bin stolz, dass ich in diesem Spiel dabei sein und gegen ihn und seine Mannschaft spielen durfte. Ich muss zugeben, dass sie es echt drauf hatten und um den Sieg gespielt haben, nicht nur zum Training.“

Für die VR46 Academy Piloten gibt es aber dieses Wochenende noch eine weitere Chance auf Siege, denn die MotoGP™ Weltmeisterschaft feiert in Katar den Saisonauftakt 2016. Das erste freie Training beginnt am heutigen Donnerstagabend um 18:00 Uhr Ortszeit.

Tags:
MotoGP, 2016, COMMERCIAL BANK GRAND PRIX OF QATAR, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›