Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo feiert meiste Pole Positions der Geschichte

Lorenzo feiert meiste Pole Positions der Geschichte

Jorge Lorenzo ist mit 62 Pole Positions der erfolgreichste Qualifyer in der Geschichte der MotoGP™ Weltmeisterschaft.

Jorge Lorenzos Pole Positions zum Commercial Bank Grand Prix of Qatar bedeutet, dass er zum 62. Mal in seiner Grand Prix Karriere vom ersten Startplatz aus in ein Rennen gehen wird. Der Spanier übernahm damit in dieser Statistik das alleinige Zepter.

Lorenzo war seine Bestzeit im heutigen Qualifying gleich auf dem ersten Run gefahren, im zweiten hatte er den Hinterreifen nicht richtig auf Temperatur bekommen und war nahezu noch gestürzt.

Jorge Lorenzo:
„Ich bin echt froh, dass wir so gut in die Saison gestartet sind, mit der Pole Position. Wir sind vorn, aber das bedeutet ja noch nicht, dass es morgen auch so ist. Ich bin jetzt der Fahrer, mit den meisten Pole Positions in der Geschichte, darüber freue ich mich sehr. Mit dem zweiten Reifen hatte ich heute einen haarigen Moment, der war hinten scheinbar nicht warm genug und hatte nicht den gleichen Grip. Er ist mir hinten fast weggerutscht und ich habe die Runde abgebrochen. Ich bin froh, dass ich mir mit meiner ersten Zeit die Pole Position sichern konnte.“

Tags:
MotoGP, 2016, COMMERCIAL BANK GRAND PRIX OF QATAR, Q2, Jorge Lorenzo, Movistar Yamaha MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›