Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

#StatAttack: Moto2™ Fakten zum Argentinien-Lauf

#StatAttack: Moto2™ Fakten zum Argentinien-Lauf

Kann Johann Zarco seinen Sieg aus dem Vorjahr wiederholen? Oder wird Danny Kent der Dominator des Wochenendes?

Mit diesen Fakten bist du als Experte für den Moto2™ Grand Prix in Argentinien gerüstet.

  • Tom Lüthi hat in Katar zum ersten Mal in seiner GP-Karriere einen Saisonauftakts-Lauf gewonnen. Damit hat er auch die Führung in der Weltmeisterschaft übernommen, zum ersten Mal in der Moto2™-Klasse seit nach dem Catalunya Grand Prix von 2012.
  • 2014 ging Johann Zarco in Argentinien vom zweiten Startplatz aus ins Rennen. Auf der ersten Runde fiel er auf Rang neun zurück und wurde dann weiter durchgereicht. Am Ende gab es nur Platz 18. Letztes Jahr holte er hier die Pole Position und feierte anschließend seinen ersten Moto2™-Sieg überhaupt. Zum ersten Mal in seiner Grand Prix Karriere führte er nun eine Meisterschaft an.
  • Alex Rins war vor zwei Jahren Dritter im Moto3™ Rennen von Argentinien. Letztes Jahr holte er bei seinem erst dritten Moto2™-Rennen überhaupt den zweiten Platz.
  • 2014 ging Sam Lowes als 22. ins Rennen, arbeitete sich aber bis auf Platz acht nach vorn. Letztes Jahr stand der Brite als Dritter mit auf dem Podest.
  • Vor zwei Jahren war Xavier Simeon in Argentinien Zweiter, was bis zu jenem Zeitpunkt das beste Grand Prix Ergebnis seiner Karriere war. Letztes Jahr kam er nach einem Sturz und der Aufholjagd nicht über Platz 22 hinaus.
  • Vor zwei Jahren stürzte Danny Kent über die Ziellinie des Moto3™ Rennens. Da Fahrer und Maschine bei Ziellinienübertritt noch verbunden waren, wurde er als Neunter gewertet. Letztes Jahr gewann Kent das Moto3™-Rennen von Argentinien und wurde zum ersten Briten seit Barry Sheene 1971, der in der kleinsten Klasse zwei Rennen hintereinander gewinnen konnte.
  • In Katar fuhr Luis Salom als Zweiter das dritte Podium seiner Moto2™-Karriere ein. Die anderen beiden Podeste feierte er 2014 als Zweiter in Italien und als Dritter in Argentinien – jenes Podest gelang ihm bei seinem erst dritten Start in dieser Klasse.
  • Simone Corsi feierte in Katar bei seinem ersten Rennen für das Speed Up Team Rang drei auf dem Podest. Es war sein erstes Podium seit Platz drei in Deutschland 2014.
  • Hafizh Syahrin wurde in Katar Vierter. Das war das beste Ergebnis eines Malaysiers in der mittleren GP-Klasse bei trockenen Bedingungen überhaupt.
Tags:
Moto2, 2016, GRAN PREMIO MOTUL DE LA REPÚBLICA ARGENTINA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

motogp.com
Dani Rivas Cup startet

vor 6 Monate

Dani Rivas Cup startet