Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Klassiker: Erlebe die besten 3 Amerika-GPs noch einmal

Klassiker: Erlebe die besten 3 Amerika-GPs noch einmal

Schau dir vor dem Red Bull Grand Prix of the Americas noch einmal das ganze Drama der 3 klassischsten MotoGP™ Rennen in den USA an.

2005 – Laguna Seca

2005 kehrte Laguna Seca nach 11 Jahren Abwesenheit als achte Runde der Saison in den MotoGP™ Kalender zurück. In diesem Jahr war der amtierende MotoGP™ Weltmeister Valentino Rossi wie besessen und bereits sechs der vorhergehenden sieben Rennen gewonnen. Er hatte nur beim Südafrika GP nicht siegen können, wurde dort aber Zweiter. Ein junger Amerikaner namens Nicky Hayden fuhr seine dritte Saison in der Königsklasse und während er in jeder der vorhergehenden Saison immer zwei Mal auf dem Podium stand, war im besagten Jahr sein Bestergebnis ein vierter Platz aus Assen. Hayden fuhr zum ersten Mal in der MotoGP™ vor seinen heimischen Fans und sicherte sich die Pole. Rossi startete als Zweiter.

Wer kam am Ende an der Spitze raus: der ‚Doktor’ oder das ‚Kenthucky Kid’?

Hier gibt’s das ganze Rennen

 

2008  - Laguna Seca

Viele sagen, dass dies das Rennen war, das die zukünftige Beziehung zwischen Valentino Rossi und Casey Stoner definierte. Als die MotoGP™ 2008 in Laguna Seca zur achten Runde der Saison ankam, lag Rossi 20 Punkte vor Stoner in der Gesamtwertung. Der amtierende MotoGP™ Champion Stoner begann seine Titelverteidigung mit durchmischten Ergebnissen, hatte aber vor dem GP der Vereinigten Staaten drei Rennen in Folge gewonnen, lag damit dichter am Italiener dran und startete von der Pole. Rossi war zielstrebiger als jemals zuvor seine Krone zurückzuerobern, nachdem er den Titel in den zwei vorherigen Jahren abgeben musste. Er war allerdings gezwungen aus der dritten Reihe von Platz sieben aus zu starten.

Was danach passierte ging als einer der spannendsten und dramatischsten MotoGP™ Kämpfe aller Zeiten in die Geschichte ein... 

Hier gibt’s das ganze Rennen

 

2013 – Austin

In der MotoGP™ Saison 2013 kam ein junger Rookie namens Marc Marquez in die Königsklasse, kurz nachdem er sich den Moto2™ Titel im Jahr zuvor gesichert hatte. Der enorme Hype rund um den talentierten Spanier war unglaublich, aber mit bereits zwei WM-Titeln und einem Podium bei seinem allerersten MotoGP™ Rennen in Katar vor nur zwei Wochen in seinem Lebenslauf, schien all das gerechtfertigt. Er toppte jede Trainingssession in Austin und sicherte sich seine erste MotoGP™ Pole Position vor Jorge Lorenzo und Dani Pedrosa.

Sicherlich konnte Marquez in seinem zweiten MotoGP™ Rennen schon um den Sieg kämpfen und jüngster Sieger der Königsklasse werden oder doch? 

Hier gibt’s das komplette Rennen

Tags:
MotoGP, 2016, GRAN PREMIO MOTUL DE LA REPÚBLICA ARGENTINA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

vor 6 Monate

Race shot, Sunday #ArgentinaGp . Though race with mixed conditions... We are in Texas already!

vor 6 Monate

Made it to Austin safe and sound. Looking to ride bicycle tomorrow, if anyone has a route idea let me know. MTB or Road, I'm not fussy.