Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lowes feiert Argentinien-Pole

Lowes feiert Argentinien-Pole

Sam Lowes hat sich auf dem Termas de Rio Hondo die Pole-Position für das Moto2™ Rennen erobert. Jonas Folger landete hinter Weltmeister Joha

Federal Oil Gresini Pilot Sam Lowes hat sich die Pole Position zum Gran Premio Motul de la República Argentina gesichert. Der Brite landete seine Bestzeit auf der letzten seiner Runden und klassierte sich am Ende um 0,119 Sekunden vor Weltmeister Johann Zarco auf der Ajo Motorsport Kalex.

Jonas Folger demonstrierte weiter Stärke. Der Dynavolt Intact GP Pilot holte sich den dritten Startplatz, blieb nur 0,290 Sekunden hinter der Bestzeit. Der Deutsche überzeugte dabei mit einer ganzen Reihe von Runden im 1:43er Bereich und zeigte, dass er nicht nur auf eine Runde schnell ist.

Startplatz vier ging an den Japaner Takaaki Nakagami (IDEMITSU Honda Team Asia) vor dem Italiener Franco Morbidelli (Estrella Galicia 0,0 Marc VDS).

Auftakt-Sieger Thomas Lüthi (Garage Plus Interwetten) holte sich den sechsten Startplatz und blieb dabei eine Hundertstelsekunde vor Folgers Teamkollege Sandro Cortese, der als Siebter die dritte Startreihe eröffnen wird. Die teilt er sich mit dem amtierenden Moto3™-Weltmeister Danny Kent (Leopard Racing) und dem Italiener Lorenzo Baldassarri (Forward Racing).

Marcel Schrötter (AGR Team) wird den Argentinien GP vom 16. Startplatz aus aufnehmen. Der Deutsche verlor dabei gerade einmal 0,825 Sekunden auf die Bestzeit von Lowes.

Dominique Aegerter (CarXpert Interwetten) fuhr den 19. Startplatz heraus, sein Teamkollege Robin Mulhauser wurde 26, direkt hinter Landsmann Jesko Raffin (Sport-Millions-EMWE-SAG).

Ergebnisse #ArgentinaGP Moto2™ Qualifying.

Tags:
Moto2, 2016, GRAN PREMIO MOTUL DE LA REPÚBLICA ARGENTINA, QP, Jonas Folger, Sam Lowes, Johann Zarco, Federal Oil Gresini Moto2, Dynavolt Intact GP, Ajo Motorsport

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›