Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Márquez holt Pole-Position und stürzt

Márquez holt Pole-Position und stürzt

Marc Márquez wird beim Gran Premio Motul de la República de la Argentina von der Pole Position aus starten. Valentino Rossi und Jorge Lorenz

Der Spanier Marc Márquez wird beim Großen Preis von Argentinien in der MotoGP™-Klasse von der Pole Position aus losfahren. Der Repsol Honda-Werkspilot klassierte sich in 1:39,411 Minuten souverän an der Spitze, anschließend musste er nach dem Freien Training 3 auch im Q2 seinen zweiten Sturz des Tages hinnehmen.

Márquez wird das Rennen vor dem Movistar Yamaha MotoGP Duo aus Valentino Rossi und Jorge Lorenzo eröffnen, auch der amtierende Weltmeister musste heute einen Sturz wegstecken.

Márquez’ Teamkollege Dani Pedrosa landete auf dem vierten Startplatz an der Spitze der zweiten Reihe, die er sich mit den beiden Werks-Ducatis von Andrea Dovizioso und Andrea Iannone teilen wird.

Maverick Viñales (Team Suzuki Ecstar), Hector Barbera (Avitnia Racing), Cal Crutchlow (LCR Honda) und Pol Espargaró (Monster Yamaha Tech 3) rundeten die Top Ten ab.

Der Deutsche Stefan Bradl konnte mit seiner Aprilia den Aufwärtstrend bestätigen und landete auf dem 16. Startplatz.

Ergebnis #ArgentinaGP Qualifying MotoGP™

Tags:
MotoGP, 2016, GRAN PREMIO MOTUL DE LA REPÚBLICA ARGENTINA, Q2, Jorge Lorenzo, Valentino Rossi, Marc Marquez, Movistar Yamaha MotoGP, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›