Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Moto3™: Pawi gewinnt in Mischbedingungen von Argentinien

Moto3™: Pawi gewinnt in Mischbedingungen von Argentinien

Khairul Idham Pawi hat den Gran Premio Motul de la República Argentina gewonnen. Er setzte sich gegen Navarro und Binder durch.

Der Malaysier Khairul Idham Pawi hat den Großen Preis von Argentinien in der Moto3™-Klasse gewonnen. Im Regen bei abtrocknender Strecke setzte sich der Honda Team Asia Pilot um fast eine halbe Minute gegen die Konkurrenz durch.

Im Kampf um den zweiten Platz ging es zwischen Jorge Navarro (Estrella Galicia 0,0) und Adam Norrodin (Drive M7 SIC Racing Team) bis zur letzten Runde hart zur Sache. Norrodin aber musste in der vorletzten Kurve per Highsider aus dem Sattel, als er gerade an Navarro vorbeigegangen war. Norrodin schob sein Motorrad als Elfter ins Ziel, Navarro wurde Zweiter.

Damit erbte Brad Binder (Red Bull KTM Ajo) im letzten Moment noch den dritten Rang auf dem Podest, der Südafrikaner hatte sich in einer Fünfergruppe durchgesetzt. Er ließ Andrea Locatelli (Leopard Racing) mit dessen Teamkollegen Joan Mir und den Japaner Hiroki Ono vom Honda Team Asia hinter sich.

Drei Runden vor Schluss stürzte Aron Canet in Turn 7 aus dieser Gruppe. Der Estrella Galicia 0,0 Pilot rutschte die Piste entlang, sein Motorrad blieb auf der Strecke liegen. Canet war bei diesen schwierigen Bedingungen der einzige Ausfall.

John McPhee (Peugeot MC Saxoprint), Jorge Martin (Aspar Mahindra Team), Jakub Kornfeil (Drive M7 SIC Racing Team) und Niccolò Antonelli (Ongetta-Rivacold) machten die Top Ten komplett.

Philipp Öttl (Schedl GP Racing) fuhr als 15. in die Punkte.

Ergebnis #ArgentinaGP Moto3™ Rennen

Tags:
Moto3, 2016, GRAN PREMIO MOTUL DE LA REPÚBLICA ARGENTINA, RAC, Jorge Navarro, Brad Binder, Khairul Idham Pawi, Honda Team Asia, Estrella Galicia 0,0, Red Bull KTM Ajo

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›