Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Marquez holt weitere Pole in Texas

Marquez holt weitere Pole in Texas

Marc Marquez sicherte sich die Pole Position vor seinem Lieblingsrennen in Austin. Jorge Lorenzo und Valentino Rossi starten neben ihm.

Nachdem es noch gegen Mittag auf dem Circuit of the Americas geregnet hatte, fanden die MotoGP™ Piloten zum Qualifying trockene Bedingungen vor. Die finalen 15 Minuten wurden zum wahren Krimi im Kampf um die besten Podestplätze. Marc Marquez war einmal mehr auf einem seiner Lieblingskurse schlichtweg nicht zu bremsen.

Der Repsol Honda Pilot fuhr eine Bestzeit von 2:03.188 Minuten und sicherte sich damit knapp die Pole Position. Movistar Yamaha Pilot Jorge Lorenza gab alles, um den Amerika-Dauersieger einzuholen. Der amtierende MotoGP™ Weltmeister musste sich schließlich um 0.069 Sekunden hinter ihm einordnen.

Sein Movistar Yamaha Teamkollege Valentino Rossi folgte 0.456 Sekunden hinter Marquez und schnappte sich damit den letzten Platz in der ersten Startreihe. Dahinter landete Ducati-Werksfahrer Andrea Iannone, der nach seiner Aktion in Argentinien jedoch um drei Startplätze zurückversetzt wird. Demnach rücken Suzuki Pilot Maverick Viñales und LCR Honda Fahrer Cal Crutchlow und Andrea Dovizioso (Ducati Team) in die zweite Startreihe auf.

Iannone, Dani Pedrosa (Repsol Honda) und Aleix Espargaro (Team SUZUKI ECSTAR) starten nebeneinander aus der dritten Reihe, während Scott Redding (OCTO Pramac Yakhnich), Bradley Smith (Monster Yamaha Tech 3) und Loris Baz (Avintia Racing) Reihe vier bilden. Espargaro und Smith waren zuvor die Piloten, die sich in Q1 die letzten beiden Tickets für den letzten Qualifying-Durchgang sicherten.

Hier gibt’s die kompletten Ergebnisse.

Das MotoGP™ Rennen aus 21 Runden beginnt am Sonntag um 14:00 Uhr Ortszeit in den USA.

Tags:
MotoGP, 2016, RED BULL GRAND PRIX OF THE AMERICAS, Q2, Jorge Lorenzo, Valentino Rossi, Marc Marquez, Movistar Yamaha MotoGP, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›