Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Redding: „Problem mit dem Vorderreifen“

Redding: „Problem mit dem Vorderreifen“

Freud und Leid bei Scott Redding in Austin: Platz 6 war ein gutes Ergebnis, der Brite hätte aber sogar auf mehr gehofft.

Octo Pramac Yakhnich Pilot Scott Redding zeigte auch beim Red Bull Grand Prix of the Americas wie wohl er sich auf seiner Desmosedici GP15 fühlt. Abgesehen von Reifenproblemen freute sich der Brite über seinen sechsten Platz.

Scott Redding: „Die Top-6 sind ein großartiges Ergebnis, aber es wäre schön gewesen noch weiter nach vorn zu kommen, da in der Gruppe vor mir drei Leute gestürzt sind. Am Ende hatte ich Probleme mit dem Vorderreifen und konnte nicht mehr wirklich schnell fahren. Ich begann eine Sekunde pro Runde zu verlieren und musste meinen Fahrstil ändern, um meine Position bis zum Rennende zu halten. Ich bin glücklich, denn ich habe das Rennen gut gestartet und habe keine Fehler gemacht. Das war ein gutes Rennen und ich bin sehr glücklich, das Team zu erfreuen, das heute nach den kleinen Problemen, die wir im Warm-Up hatten und besonders nach der Enttäuschung von Argentinien fantastisch gearbeitet hat.“

Tags:
MotoGP, 2016, RED BULL GRAND PRIX OF THE AMERICAS, RAC, Scott Redding, OCTO Pramac Yakhnich

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›