Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Erste Pole für Bulega in Jerez

Erste Pole für Bulega in Jerez

Nicolo Bulega sichert sich die Moto3™ Pole beim Spanien Grand Prix. Brad Binder und Jorge Navarro folgen in Reihe 1.

Bei etwas kühleren Bedingungen und unter wolkenverhangenem Himmel fuhren die Moto3™ Piloten am Samstagmittag das erste Qualifying des Tages auf dem Circuito de Jerez. Rookie Nicolo Bulega (SKY Racing Team VR46) sicherte sich dabei die Spitze. Der junge Italiener fuhr eine Bestzeit von 1:46.223 Minuten und eroberte damit zum ersten Mal die Pole Position in seiner kurzen Grand-Prix-Karriere.

Red Bull KTM Ajo Pilot Brad Binder folgte 0.213 Sekunden hinter ihm auf Platz drei, während sich Jorge Navarro (Estrella Galicia 0,0) den letzten Startplatz in der ersten Reihe sicherte. Francesco Bagnaia (ASPAR Mahindra Team Moto3) fuhr die viertschnellste Zeit und wird die zweite Startreihe vor Niccolo Antonelli (Ongetta-Rivacold) und Enea Bastianini (Gresini Racing Moto3) anführen.

Joan Mir (Leopard Racing), Juanfran Guevara (RBA Racing Team) und Romano Fenati (SKY Racing Team VR46) bilden Startreihe drei. Jakub Kornfeil (Drive M7 SIC Racing Team) komplettierte die Top-10.

Schedl GP Racing Pilot Philipp Öttl war die ganze 40-minütige Session über gut dabei und belegte schließlich den 13. Rang. Der Deutsche wird demnach aus Reihe fünf starten.

Hier gibt’s die kompletten Qualifying-Ergebnisse.

Das Rennen der Moto3™ zum Gran Premio Red Bull de Espana beginnt am Sonntag um 11:00 Uhr Ortszeit.

Tags:
Moto3, 2016, GRAN PREMIO RED BULL DE ESPAÑA, QP, Nicolò Bulega, Brad Binder, Jorge Navarro, Estrella Galicia 0,0, SKY Racing Team VR46, Red Bull KTM Ajo

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

Michelin Guide: #SpanishGP

vor 5 Monate

Michelin Guide: #SpanishGP

Der Manager des Michelin MotoGP™ Programms Piero Taramasso spricht mit uns über die Reifenauswahl für den Circuito de Jerez.

motogp.com
Bradl: „Wings bringen Vorteile“

vor 5 Monate

Bradl: „Wings bringen Vorteile“