Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi in letzter Sekunde auf Pole

Rossi in letzter Sekunde auf Pole

Valentino Rossi sichert sich die Pole Position beim Spanien GP. Jorge Lorenzo und Marc Marquez liegen nur knapp dahinter.

Bei idealen Wetterbedingungen lieferten sich die MotoGP™ Piloten einen packenden Kampf um die Pole Position zum Gran Premio Red Bull de Espana. Das vierte Freie Training und beide Qualifying-Sessions begannen dabei allerdings später. Mehrere Michelin-Techniker hatten sich am letzten Abend eine Lebensmittelvergiftung zugezogen, wodurch die Reifen für FP4 nicht rechtzeitig fertig wurden und der Zeitplan um 15 Minuten verschoben wurde.

Nachdem Jorge Lorenzo die meiste Zeit an der Spitze lag, schlug sein Movistar Yamaha Teamkollege Valentino Rossi in letzter Sekunde zu und sicherte sich den besten Startplatz vor dem vierten Grand Prix der Saison.

Der Italiener brannte auf seiner letzten Runde eine Bestzeit von 1:38.736 Minuten auf den spanischen Asphalt und schnappte sich damit seine erste Pole seit Assen 2015. Lorenzo musste sich um 0.122 Sekunden mit dem zweiten Startplatz geschlagen geben.

Repsol Honda Pilot Marc Marquez griff wie Rossi auf seiner letzten Runde noch einmal an, landete aber 0.155 Sekunden hinter dem Pole-Setter auf dem dritten Rang und wird damit den letzten Platz in der ersten Startreihe einnehmen.

Ducati-Werksfahrer Andrea Dovizioso sicherte sich den vierten Rang und wird damit die zweite Startreihe vor dem Suzuki-Duo aus Maverick Vinales und Aleix Espargaro anführen.

Repsol Honda Pilot Dani Pedrosa, Pol Espargaro (Monster Yamaha Tech 3 Team) und Hector Barbera (Avintia Racing) bilden beim Spanien GP die dritte Startreihe, gefolgt von Cal Crutchlow (LCR Honda), Ducati-Werkspilot Andrea Iannone und der zweiten Avintia Ducati von Loris Baz. Crutchlow und Baz hatten sich in Q1 die letzten Plätze für den zweiten Qualifying-Durchlauf gesichert.

Aprilia Racing Team Gresini Pilot Stefan Bradl kam über Startplatz 18 nicht hinaus.

Hier gibt’s die kompletten Q2-Ergebnisse.

Das vierte MotoGP™ Rennen auf dem Circuito de Jerez beginnt am Sonntag um 14:00 Uhr Ortszeit.

Tags:
MotoGP, 2016, GRAN PREMIO RED BULL DE ESPAÑA, Q2, Valentino Rossi, Marc Marquez, Jorge Lorenzo, Movistar Yamaha MotoGP, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

motogp.com
Erste Pole für Bulega in Jerez

vor 5 Monate

Erste Pole für Bulega in Jerez

Michelin Guide: #SpanishGP

vor 5 Monate

Michelin Guide: #SpanishGP

Der Manager des Michelin MotoGP™ Programms Piero Taramasso spricht mit uns über die Reifenauswahl für den Circuito de Jerez.