Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo: „Ziemlich große Verbesserung“

Lorenzo: „Ziemlich große Verbesserung“

Jorge Lorenzo arbeitete ein straffes Testprogramm in Jerez ab und fand eine Verbesserung beim Umlegen seiner Yamaha M1.

Movistar Yamaha Pilot Jorge Lorenzo hatte den Gran Premio Red Bull de Espana am Sonntag als frustrierter Zweiter beendet. Nach einem ersten Testtag im Laufe der MotoGP™ Saison 2016 war er zufrieden, einige Verbesserungen erzielt zu haben. Neue Teile hatte Yamaha nicht im Gepäck. Lorenzo fuhr eine Bestzeit von 1:39.332 Minuten und drehte 59 Runden.
Jorge Lorenzo: „Besonders wichtig für uns ist, dass wir verschiedene Settings probiert haben, um in den Kurven besser umlenken zu können und ich denke, wir haben eine ziemlich große Verbesserung erreicht. Abgesehen davon haben wir ein paar kleine Dinge ausprobiert, aber nichts hat uns wirklich geholfen.“

 

Tags:
MotoGP, 2016, JEREZ MOTOGP™ OFFICIAL TEST, T1, Jorge Lorenzo, Movistar Yamaha MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

vor 5 Monate

70laps of learning today with the @Tech3Racing boys. We improved more than we hoped, but still less than what we need. Next Stop is LeMans